Visiometall optimiert Programm

Mit seinem Alles-aus-einer-Hand-Portfolio VISIOMETALL können Unternehmen als Servicepartner ihren Firmenservice erweitern und werden dabei von VISIO 24 gefördert, unterstützt und begleitet. Schulungen ergänzen das Programm. 
Die Voraussetzung für das Angebot von VISIO 24: Kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore müssen gemäß Richtlinien regelmäßig durch geschultes und sachkundiges Personal geprüft und gewartet werden. Der Betreiber solcher Anlagen hat die Pflicht, eine solche Prüfung und Wartung von kraftbetätigten Fenstern, Türen und Tore mindestens ein Mal pro Jahr zu veranlassen.

Herstellerneutral und systemübergreifend ist das System VISIO 24, das auf die vorgeschriebene Prüfung und Wartung ausgerichtet ist – für jeden Typ von kraftbetätigten Fenstern, Türen und Toren. Dabei wird nicht allein die Antriebstechnik, sondern auch die komplette Anlage auf dem neusten Stand der Technik geprüft. Prüfung und Wartung umfassen dabei Funktionskontrollen, das Nachziehen von Schrauben und Justieren der Anlage. Die Antriebstechnik wird kontrolliert, die Schließtechnik und bewegliche Teile werden eingestellt und gereinigt, gefettet oder geölt.

In ganz Deutschland und den DACH-Ländern Österreich und Schweiz bieten bereits 25 Servicepartner den VISIOMETALL Rundum-Service an. Darunter sind vor allem Metallbauunternehmen und Schlossereien. Sie arbeiten alle nach den gleichen Qualitätsstandards. Über den Service „Prüfung und Wartung“ werden neue Kunden für „Reparaturaufträge“ gewonnen, eine entscheidende Strategie für an Wachstum orientierte Metallbaubetriebe.
Die Qualifizierung ist umfassend. Diese schließt Aspekte wie Instandsetzungen und Umbaumaßnahmen mit ein. Außerdem hat die VISIO 24 GmbH eine gemeinsame Plattform für den Informationsaustausch geschaffen. Neue Partner profitieren von den etablierten „Profis“. Mit Erfahrungsaustausch, Vertriebsangeboten und Anleitung unterstützt die VISIO 24 GmbH selbst professionell die Partnerunternehmen.

Die Servicepartner werden mit einem Systemhandbuch ausgestattet -  ein Nachschlagewerk plus sämtliche Daten digital in Form von Kalkulations- und Angebotsvorlagen, Wartungsverträgen, Prüf- und Wartungsprotokollen. Alle Informationsunterlagen von VISIO 24 sind sofort in der Praxis einsatzbereit. Darüber hinaus werden die Schulungsangebote individuell je nach Ressourcen und Voraussetzungen für Metallbaupartner geplant und umgesetzt. Für die Zusammenarbeit mit VISIO 24 ibt es einen „Fahrplan“, der auf eine gute Beziehung ausgerichtet ist – vom persönlichen Kennenlernen bis hin zur reibungslosen Zusammenarbeit. Ein zusätzliches Plus ist der Gebietsschutz für die Metallbaupartner.

www.visiometall.de

Thematisch passende Artikel:

Prüfzentrum für Türen, Tore und Fenster in der Türkei

Die PfB GmbH & Co. Prüfzentrum für Bauelemente KG, Rosenheim, hat am 14. Mai 2010 in Izmir mit großer Beteiligung seine dritte Außenstelle eröffnet. In seiner Eröffnungsanspreche ging Rüdiger...

mehr

Vom Hochwasser beschädigte Feuerschutztüren

Die Überschwemmungen in den deutschen Hochwassergebieten hinterlassen immense Folgeschäden. In diesem Zusammenhang sind sämtliche Brandschutz- und sicherheitstechnische Einrichtungen in Gebäuden,...

mehr

Prüfung der Schließkraft bei Toren mit Lichtgitter

Die Prüfung der Schließkräfte nach ASR 1.3 wirft bei Industrietoren mit Lichtgittern ein praktisches Problem auf. Sonja Frieß erläutert: "An einem ausreichend berührungslos abgesicherten Tor...

mehr

Aufhebung des Bestandsschutzes für ältere Tore

Herr Wellerdiek, ist der Wegfall des Bestandsschutzes für kraftbetätigte Tore schon zu allen Kunden durchgedrungen? Marc Wellerdiek: Das glaube ich nicht. Auch wenn der Gesetzgeber den Betreiber...

mehr

ift-Erläuterung zur EN 16034

Die Produktnorm EN 16034 „Fenster, Türen und Tore – mit Feuer-/ Rauchschutzeigenschaften“ kann ab dem 1.11.2016 zur CE-Kennzeichnung genutzt werden. Das europäische Amtsblatt vom 28.10.2016 legt...

mehr