Weltmeisterschaft für Stahlbau

Deutsche Stahlarchitektur ist meisterhaft, deshalb ging der Preis des Deutschen Stahlbaues 2010 an das das Cape Town Stadium in Südafrika. Bei der Fußball-WM 2010 in Südafrika wird nicht nur ein sportlicher Titel ausgetragen, auch die Stadien selbst stehen im Wettbewerb.

Eine Jury hat diesen jetzt entschieden: Sie krönte das Cape Town Stadium in Kapstadt als exzellenten Botschafter für deutsche Architektur mit dem Preis des Deutschen Stahlbaues 2010. Den Preis erhalten gemeinsam das Architekturbüro gmp von Gerkan, Marg und Partner und die Tragwerksplaner schlaich bergermann und partner sbp.

Ihnen ist mit diesem Stadion „eine ausgezeichnete Synthese aus Funktionalität, Gestaltung eines skulpturalen Solitärs und eine die Landschaft bereichernde städtebauliche Integration eines modernen Großstadions gelungen" – so die Jury. Außerdem erhält das Büro Architektur & Landschaft von Stefan Giers und Susanne Gabriel für die „Landmarke Lausitzer Seenland" den Sonderpreis des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung.

Der Aussichtsturm im Gebiet des ehemaligen Braunkohletagebaus beeindruckte die Jury „als Metapher für unsere gemeinsame Geschichte, unsere Gegenwart und unsere Zukunft – eine kraftvolle Skulptur als Erinnerungsspur in einer geschändeten Landschaft, die sich zu einer idyllischen Seenlandschaft wandelt." Unter 87 zum Wettbewerb eingereichten Objekten erhielten sieben weitere eine Auszeichnung. Die Preisverleihung erfolgt am Tag der Architektur auf dem Deutschen Stahlbautag im  Oktober 2010. Der mit 10.000 EURO dotierte, im Zwei-Jahres-Rhythmus zu vergebende Preis des Deutschen Stahlbaues ist einer der ältesten Architekturpreise Deutschlands. Ein mit 3.000 EURO dotierte Sonderpreis des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung wurde zum ersten Mal zuerkannt.
Hier geht es zu den Online-Sites der wichtigen Verbände

Thematisch passende Artikel:

Preis des Deutschen Stahlbaues 2014

Das Projekt :envihab – Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR) in Köln-Porz überzeugte die Jury durch seine städtebauliche Qualität mit...

mehr
2012-02 Preis des Deutschen Stahlbaues ausgelobt

Drei Wettbewerbe am Start

Gemeinsame Auszeichnung: bauforumstahl e.V. und der Deutsche Stahlbau-Verband DSTV, beide Düsseldorf, loben auch 2012 wieder gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung...

mehr

Deutscher Stahlbautag in Aachen

Unter dem Motto "Stahlbau verbindet Europa" findet der Deutsche Stahlbautag am 18./19.10.2012 in Aachen statt. Die Schirmherrschaft hat Dr. Peter Ramsauer MdB Bundesminister für Verkehr, Bau und...

mehr

Entschieden: Preis des Deutschen Stahlbaus

Die Jury unter Vorsitz von Prof. Eckhard Gerber aus Dortmund vergibt den Preis des Deutschen Stahlbaues 2016 an Ackermann Architekten aus München für ihr Serviceteilecenter der Firma Rational in...

mehr

Preis für Innvative Software

Auf der diesjährigen BUDMA, "International Construction Fair", die vom 19.1. bis zum 22.1.2010 in polnischen Posnan stattfand, wurde die Technobox GmbH mit dem Preis „TOP Builder 2010“...

mehr