Wisniowski expandiert in Deutschland

Unternehmerischer Start waren drei Schwingtore, die Andrzej Wisniowski für die Gärtnerei seiner Eltern gebaut hat. 27 Jahre später zählt das Industrieunternehmen mit über 1550 Mitarbeitern zu den größten und den erfolgreichsten in Polen. Produziert werden im Schwerpunkt Garagentore, Türen und Zaunanlagen. Mit Hörmann in Steinhagen ist Wisniowski beispielsweise einer der wenigen Zulieferer, die Haustüre, Garagentor und Einfahrtstor im einheitlichen Design anbieten. 

Michal Drag, Verkaufsdirektor für Deutschland und Österreich, informiert: "Aktuell vertreiben wir 70% unserer Produkte in Polen, den Rest in Europa. 50% des Exports liefern wir nach Deutschland, wo wir derzeit ein jährliches Wachstum zwischen 20 und 30% erreichen." Die Produktion zentriert sich auf den einzigen Standort im Polnischen Wieloglowy. Um dem Wachtum gerecht zu werden, ist geplant, den Betrieb um 50.000 Quadratmeter auf insgesamt 150.000 Quadratmeter zu vergrößern. Es heißt, der Hersteller Wisniowski hat die größte Kantine in Polen.  www.wisniowski.pl

red, 8.11. 2016

Thematisch passende Artikel:

Deutsch Polnischer Türtausch

Ein Paradox meldet die Marktforschungsagentur Centrum Analiz Bran?owych (CAB) in Warschau: Die meisten Türen werden nach Polen aus Deutschland eingeführt und Deutschland ist das Hauptland des...

mehr
2018-05

Unterwegs …

... zu sein für unsere Leser ist ein kleiner, auch unterhaltsamer Teil des Redakteurjobs: Geräte ausprobieren, sich Maschinen erklären lassen, ausgeklügelte Produktionsabläufe und logistisch...

mehr
2018-06

Andrzej Wisniowski

Expandieren ist seine Sache

Etwa 40 Mio. Euro wird Andrzej Wisniowski in diesem und dem nächsten Jahr in den Ausbau investieren. Damit trägt der Unternehmer einem Absatzzuwachs Rechnung, der nach Information von Michal Drag...

mehr