Österreich: Zuwachs bei Toren

Plus 2,2% für Garagen- und Industrietoren

Der Markt für Garagen- und Industrietore wuchs in Österreich im Jahr 2017 um rund zwei Prozent gegenüber Vorjahr. Dies zeigen aktuelle Daten einer Branchenradar Marktstudie zu Garagen- und Industrietoren. Zu Herstellerpreisen wurden insgesamt 108,1 Millionen Euro umgesetzt. Etwas mehr als die Hälfte davon steuerten Garagentore bei. Nachdem der Umsatz mit Garagentoren im Jahr 2016 stagnierte, drehte die Warengruppe im vergangenen Jahr wieder leicht nach oben. Die Erlöse wuchsen um +0,8 Prozent auf 56,5 Millionen Euro. Dazu beigetragen hat das Bestandsgeschäft, das sich überraschend dynamisch entwickelte.
Die Herstellererlöse bei Industrietoren stiegen gegenüber Vorjahr um +3,8 Prozent auf 51,7 Millionen Euro. Zuwächse gab es in allen Produktgruppen mit Ausnahme der Schnelllauftore, die in den letzten Jahren den Markt entscheidend antrieben.




Thematisch passende Artikel:

Garagen- & Industrietore 2020

Ca. 1% weniger Herstellererlöse in Österreich

Das Marktforschungsinstitut Branchenradar meldet für das Segment Garagentore und Industrietore in Österreich schrumpfende Herstellererlöse: Im Jahr 2020 ist der Umsatz um knapp ein Prozent (-0,9%...

mehr

Tore in Österreich

1,1% höhere Nachfrage als 2019

Das Marktinstitut Branchenradar meldete kürzlich, dass sich in Österreich im Jahr 2019 die Nachfrage nach Garagentore und Industrietore um 1,1 Prozent erhöht hat - gegenüber Vorjahr auf insgesamt...

mehr

AT Tore: 8,4% mehr Nachfrage

Im Jahr 2021 ca. 14% mehr Umsatz für Tore

Nach einem vergleichsweise moderaten Umsatzrückgang im ersten Corona-Jahr feierte der Markt für Garagen- und Industrietore im vergangenen Jahr ein beeindruckendes Comeback. Laut einer Marktstudie...

mehr

VHF in Österreich rückläufig

Der Markt für Vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) sank in Österreich im Jahr 2015 um rund zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr. Faserzement und Metall entwickelten sich stabiler als HPL, wie...

mehr

Glas AT: Umsatzzuwachs

Im Jahr 2021 für Bauglas 16% mehr Umsatzwachstum

In Österreich wurde die coronabedingte Delle aus dem Jahr 2020 am Markt für Bauglas bereits im Folgejahr wieder ausgeglichen. Laut aktuelle Studie von Branchenradar erhöhten sich in Österreich im...

mehr