EDITORIAL

BVM blockt

Vor allem unter den Metallgestaltern und kleinen Metallbaubetrieben sorgt die DIN EN 1090-1 noch immer für Unmut. Der Ruf nach vereinfachten Regelungen für Betriebe bis vielleicht fünf Mitarbeitern wird vom BVM nicht erhört ...

mehr
BRANCHE

Immer noch: die DIN EN 1090-1

Die Experten vom bauforumstahl Volker Hüller (r.) und Gregor Machura (l.), beide Mitglieder des europäischen Gremiums CEN/TC 135, standen drei Kunstschmiedemeistern sowie Günter Dolezel, ö.b.u.v. Sachverständiger für das Metallbauerhandwerk, Rede und Antwort.

mehr
BRANCHE

Die BAU im Rückblick

Die BAU hat sich erneut als Leitmesse erwiesen, über 250.000 Besucher ­kamen im Januar nach München, um sich Neuheiten und Bewährtes der über 2.000 Aussteller zeigen zu lassen.

mehr
BRANCHE

Industrie 4.0 im Metallbau

Orgadata, T.A. Project und CAD-Plan kooperieren seit einigen Jahren, neuestes Ergebnis ist eine gemeinsame Projektquelle für die Programme LogiKal, E-R-Plus und Athena. Die Echtzeitschnittstelle ermöglicht eine umfassende digitale Vernetzung aller Arbeitsbereiche eines Metallbaubetriebs. Die Redaktion metallbau traf drei Vertreter der Softwareentwickler zum Interview.

mehr
BRANCHE

„Lieber Fassadenpaneele in Farbe“

Construction ist ein Unternehmensbereich von AcelorMittal, der aus warmgewalztem Stahl in Werken mit eigenen Bandbeschichtungs- und Verzinkungsanlagen Kassetten­profile, Trapezbleche und Sandwichelemente herstellt. Als CEO für Arcelor­Mittal Construction verantwortet Dr. Lars Pfeiffer diesen Arbeitsbereich für die D-A-CH Region mit 250 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 150 Mio. Wir haben ihn zum Interview getroffen.

mehr
SPEZIAL

Metallbau Guggenbichler

Der Betrieb Metallbau Guggenbichler in Kramsach besteht seit 1860, das heutige Unternehmensgebäude seit 2009. Dipl.-Ing. Melanie Seifert hat für metallbau das Unternehmen besucht, Inhaber Otto Guggenbuchler führt den Betrieb bereits in der fünften Generation erfolgreich.

mehr
SPEZIAL

Am Puls.Wohin die Reise geht...

Christian Atzmüller von der WKÖ: Betrachtet man die wirtschaftliche Situation im Bereich der österreichischen Metalltechnik-Betriebe, so ergibt sich ein durchaus verhaltenes Bild: 56% der Betriebe könnten sofort Aufträge annehmen, ...

mehr
BRANCHE

Netzwerk Metall

Den Unterschied zwischen Innung und dem Netzwerk Metall beschreibt ­Manfred Peter Halbwachs (r.) so: „In der Innung, wo die Mitgliedschaft Pflicht ist, sitzen Kollegen und Mitbewerber. Im Netzwerk Metall sitzen Kollegen und Freunde.“ Das Netzwerk Metall ist ein führender Treffpunkt für österreichische Metallbauer, Glas- und Fassadenspezialisten.

mehr
MANAGEMENT

„Wir mochten uns!“

Sechs Stunden Zeitverschiebung, aber Wilfried Laufs ist nur einen Anruf entfernt. Er meldet sich ganz Amerikanisch: „This is Will.“ Dann spricht der gebürtige ­Hamburger, der mittlerweile US-Staatsbürger ist, über die Wirtschaftsbeziehungen im deutschsprachigen Raum und die Vorzüge europäischer Handwerkskunst.

mehr
SPEZIAL

Metall für Ruhm und Ehre

Franz Kalß (l.) aus der Steiermark reist als österreichischer Bundessieger im Herbst zu den WorldSkills nach Abu Dhabi. Der 19-Jährige hat der Redaktion metallbau verraten, wie er sich auf die Berufsweltmeisterschaften vorbereitet.

mehr
OBJEKT

Arabisch-östereichische Kooperation

Österreich wird sicher nicht mit der Gründung der Vereinigten ­Arabischen Emirate in Verbindung gebracht. Mit dem Bau des Pavillons als Eingang zum Etihad Museum, hat der Wiener Stahlbauer Waagner Biro die Schicksale zweier Länder nun aber doch irgendwie miteinander verwoben.

mehr
OBJEKT

Kultur‐ und Kongresszentrum in Aluminium

Das Toruner Kultur‐ und Kongresszentrum CKK Jordanki erscheint wie ein prähistorisches Monument. Sein ungewöhnliches Konzept basiert auf Formen wie Rauten, Trapezen und Parallelogrammen, welche aus Aluminium gefertigt sind.

mehr