Ausbildungswege in Nordrhein-Westfalen

Berufe im Metallbau

Eine klassische Ausbildung, ein Studium oder vielleicht eine Weiterbildung neben dem Beruf – die Ausbildungsangebote für Berufe im Metallbau sind vielseitig. Doch wie sehen die Bildungsmöglichkeiten im Einzelnen aus, und welche Konsequenzen sind mit meiner Entscheidung verbunden? metallbau stellt einige Institutionen exemplarisch vor.

Ganzer Beitrag als PDF-Download

Thematisch passende Artikel:

03/2013 Baden-Württemberg bietet vielseitige Ausbildungswege

Berufe im Metallbau

Mit Mechatronik zum Abitur – diesen Weg bietet das Technische Gymnasium, das in die gewerbliche May-Eyth-Schule (MES) in Stuttgart integriert ist. Dort steht nicht nur fachspezifischer und...

mehr

BA setzt Metallbau auf Positivliste

Der Beruf des Metallbauers steht auf der Positivliste für Mangelberufe der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) der Bundesagentur für Arbeit (BA). Diese Liste weist nicht-akademische Berufe...

mehr

18 neue Auszubildende bei Winkhaus

Anfang August starteten 18 junge Leute (Foto) bei Winkhaus an den Standorten Telgte, Münster und Meiningen ihre Ausbildung. Die geschäftsführende Gesellschafterin Sofie Winkhaus und...

mehr

Vereinbar: Beruf und Pflege

Simonmetall in Tann ist in Hessen eines von 174 Unternehmen, die Mitarbeiter unterstützen, wenn sich diese bei der Pflege eines Familienangehörigen engagieren. Für die Belegschaft fungiert Ursula...

mehr
12/2011 Magazin „handfest“ rund um den Metallbau

Einfach mal schnuppern

Verschiedene Berufe ausprobieren und eine sogenannte „Schnupperlehre“ machen: Möglichkeiten dazu haben Jugendliche in den Ferien und teilweise sogar während der Schulzeit. Das Praktikum dauert...

mehr