Baurecht

Ausgabe 06/2024 Baurecht

Subunternehmer & Lieferant

Das Recht für eine verlässliche Kooperation

Die Zusammenarbeit mit Subunternehmern und Lieferanten gehört zum täglichen Geschäft. Es bleibt nicht aus, dass es an der ein oder anderen Stelle knirscht. Bestimmte Konflikte lassen sich aber im Vorfeld vermeiden. Hinweise zu den rechtlichen Rahmenbedingungen geben die Anwältinnen der Kanzlei Weiss Weiss.

mehr

Rechtshotline für Wintergartenbauer

Für Mitglieder kostenlos - ohne Limit für Zeit und Anzahl

Vertragsrechtliche Fragen gehören zum Geschäftsalltag. Die Brisanz dieser Fragen ergibt sich daraus, dass · sie oft plötzlich auftreten und nicht vorausgesehen werden können, · sie...

mehr
Ausgabe 04/2024 Baurecht

Liquiditätssicherung

Rechtliche Kniffe

Ziel des Auftragnehmers bei der Durchführung eines Bauvertrags sollte es nicht nur sein, eine vertragsgerechte/mangelfreie Leistung abzuliefern; für die erbrachte Leistung sollte der Metallbauer auch die ihm zustehende Vergütung erhalten. RA Jörg Teller, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, gibt Hinweise, wie sich diese sichern lässt.

mehr
Ausgabe 12/2023

Vorleistungskontrolle

Lieber eine Bedenkenanzeige zu viel

Mit der Verpflichtung zur ordnungsgemäßen Herstellung sind die Prüf- und Hinweispflichten nach § 4 Nr. 3 VOB/B die wirtschaftlichste und bedeutendste Pflicht des Auftragnehmers bei der Ausführung jeder Bauleistung. Frank Pfau, Metallbaumeister und ö.b.u.v. Sachverständiger, beschreibt die Konsequenzen für Betriebe anhand eines Positiv- und eines Negativbeispiels.

mehr
Ausgabe 09/2023

Gerichtsverfahren & Alternativen

Effektiv streiten – Teil 3

Welche Möglichkeiten es gibt, gerichtlichen Prozessen aus dem Weg zu gehen, und welche Chancen und Risiken diese Optionen bieten, zeigen die beiden Anwältinnen der Kanzlei Weiss Weiss in diesem...

mehr
Ausgabe 7-8/2023

Gerichtsverfahren & Alternativen

Effektiv streiten – Teil 2

Zeit, Kosten und Nerven – all das fordert ein Gerichtsverfahren allen Beteiligten ab. Der beste Prozess ist immer noch der, den man nicht führen muss. Gänzlich vermeiden lässt sich das Risiko nicht,...

mehr
Ausgabe 05/2023 Interview

Michael Plener, RA für Baurecht

„GUs sind immer in einer Doppelrolle!“

Mancher Metallbauer hat sich als Generalunternehmer erfolgreich erwiesen und so ein neues Standbein etabliert. Zusätzliche Fähigkeiten sind vor allem im Projektmanagement gefragt sowie rechtliche...

mehr
Ausgabe 04/2023

Gerichtsverfahren & Alternativen

Effektiv streiten — Teil 1

Wenn gebaut wird, bleibt Streit nicht aus. Nicht immer lässt es sich vermeiden, dass sich Auftraggeber und -nehmer vor Gericht treffen. Jeder kennt den Ausspruch: „Vor Gericht und auf hoher See sind...

mehr
Ausgabe 11/2022 Interview

Oskar Anders, Hilzinger Metallbau

„WorstCase ist der Stopp der Glasproduktion!“

Bei den ift-Fenstertagen in Rosenheim haben wir Oskar Anders zum Interview getroffen. Der Geschäftsführer von Hilzinger Metallbau in Fritzlar ist zugleich Vorstandsvorsitzender vom ift Rosenheim und Vorstand der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.V. in Frankfurt. Aufgrund dieser vielfältigen Aufgaben hat er einen umfassenden Einblick in die Branche.

mehr
Ausgabe 09/2022 Baurecht

Mitteilen von Bedenken

Vier Fälle aus dem Gerichtssaal

Beim § 4 Abs. 3 VOB/B, der die Pflicht zur Prüfung und Mitteilung von Bedenken vorsieht, handelt es sich um eine der zentralen Vorschriften des Bauvertragsrechts. Eine Bedenkenmitteilung gemäß § 4...

mehr