Drei Sieger und ihre Werkstücke

Drei Sieger gingen auch in diesem Jahr aus dem Gestaltungswettbewerb „DieGuteForm“ hervor. Manuel Lufen aus Berlin belegt Platz 1 mit seinem „Wandregal“. Der recht schüchtern wirkende 21-jährige Rotschopf ging mit einem humorvollen Gestaltungsansatz an seine Aufgabe heran: Er nimmt die Architekten einerseits mit ihrem „Kubenverschieben“, wie Lufen sagt, aufs Korn und andererseits widmet er diesem Thema höchste Präzision und zeigt die nötige Ernsthaftigkeit in der handwerklichen Umsetzung. „In meiner Ausbildungsstätte haben wir viel Kontakt zu Architekten. Sie bringen mich bei der Arbeit...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe

Jetzt bestellen