E-Rollos mit Insektenschutz

Durch den sogenannten „Super-Schnelllaufmotor“ ist das Rollo (bis zu 4 x 4 Meter groß) vor allem an Durchgangstüren sinnvoll. Während früher Wartezeiten von 15-20 Sekunden die Regel waren, schafft das elektrische Rollo von Neher die Auffahrt auf 2 Meter Höhe in nur noch 4 Sekunden. Sicherheit bietet das Rollo zudem durch den Auffahrschutz. Sollte die Gewebeschiene bei der Abfahrt auf ein Hindernis stoßen, hält der Motor an und fährt das Profil ca. 15 cm wieder nach oben. Wichtig für eine dauerhafte Funktionalität besonders bei großen Elementen ist ein sicherer Geweberückhalt in den seitlichen...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

5/2016

Kooperation mit Neher

Kooperation mit Neher

Fliegengitter ist nicht gleich Fliegengitter, es sollte auf Gewebe und Montage geachtet werden. Neben der Undurchlässigkeit vieler Stoffe sind auch häufig die Fenster und Türen ein Problem, denn...

mehr
1-2/2016

Multifunktionale Folien

Nach einer überaus erfolgreichen Messepremiere 2014 präsentierte sich Multifilm mit seinem Schweizer Vertriebspartner, der Sunreflex Frontwork AG, zum zweiten Mal auf der Swissbau. Herzstück der...

mehr
04/2017

Raffstoren im Schnellbau-Kasten

Alukon hat mit Raff-E einen speziell für Raffstoren geeigneten Kasten entwickelt. Dieser wurde in seiner Konstruktion auf die Anforderungen des Behangs angepasst und gilt als montagefreundlich. Der...

mehr
1-2/2017

Multifilm Sonnen- und Blendschutz

Rollosystem mit zehn Meter Auszugslänge

Bisher setzte Multifilm zur Verschattung von Glasdächern, gebogenen Dachkonstruktionen oder Lichtbändern Gegenzuganlagen mit 24-V?Motor ein. Deren Längen waren jedoch auf vier Meter begrenzt, was...

mehr
5/2016

Kombi Sonnen- und Insektenschutz

Der Startschuss für die Insektensaison ist bereits gefallen. Alukon liefert alle Insektenschutzprodukte in fertig- und teilfertig konfektionierten Elementen sowie in einzelnen Systembauteilen aus....

mehr