Eine Multifunktionstüre

Mit der Türe Secufire von Sälzer lassen sich Brandabschnitte realisieren, die einen Fluchtweg bei Feuerausbruch und Rauchentwicklung (inkl. Anti-Panik-Funktion) gewährleisten und gleichzeitig Schutz gegen Einbruch und Durchschuss bieten. Um Einbruchschutz in den hohen Schutzklassen RC3 und RC4 auch bei vollverglasten Türen mit Anti-Panik-Funktion gemäß DIN EN  179/DIN EN 1125 zu realisieren, ist es erforderlich, eine Verglasung mit Polycarbonatlayer(n) einzusetzen. Dieses Glaskonstrukt hält heftigsten Einbruchversuchen z.B. mit Kuhfuß, Meißel oder Bohrmaschine stand. Es gelingt nicht, eine...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

11/2014

Massive Stahltür

In den Schutzklassen RC5 und RC6, in denen die SÄLZER S4 HighSecurity Tür geprüft wurde, wird von einem erfahrenen Einbrecher ausgegangen. Es wird unterstellt, dass er neben den üblichen...

mehr

2. Platz für Sälzer beim Hessischen Exportpreis

Am 6. Juli 2015 wurde bei einer feierlichen Veranstaltung in der Industrie und Handelskammer
03/2017

Modulares Managementsystem

Pointrol ist ein Sicherheitsmanagementsystem mit dem Ein- und Ausgänge von Gebäuden über einen zentralen PC-Arbeitsplatz und nur mit einem Terminal überwacht und gesteuert werden. Durch die...

mehr
7-8/2014

Ohne Freilaufanforderungen

Mit der panicLock AP3 hat Winkhaus eine Anti-Panik-Verriegelung auf den Markt gebracht, die keine Freilaufanforderungen an den Profilzylinder stellt und auch für zweiflüglige Türen geeignet ist....

mehr
3/2016

Kawneer

Sicherheit und Qualität

Zum ersten Mal präsentiert sich das Systemhaus aus Iserlohn auf der fensterbau frontale; und zwar im Rahmen eines Gemeinschaftstands mit dem Institut für Fenstertechnik (ift). Der Auftritt steht...

mehr