Fluchttreppen

Für Außentreppen als Fluchttreppen bzw. Industrietreppen werden verschraubte Systeme favorisiert. Hierdurch ist der Korrosionsschutz in Form der Feuerverzinkung optimal möglich und wird durch die Montage auch nicht beeinträchtigt, außerdem ergeben sich für die teilweise sehr großen Treppenanlagen Vorteile bei Transport und Montage. Fertigung und Einbau sind innerhalb des jeweiligen Systems definiert.

Die Systemtreppen HGT sind geradläufige Treppen mit einer Profilstahltragkonstruktion und dazwischen verschraubten Treppenläufen mit Zwischen- und Austrittspodesten. Diese Treppenart bedingt einen hohen Materialeinsatz, ist jedoch für bestimmte Bereiche wie z.B. Kliniken und Altenheime ohne Alternative. Die Spreng Systemtreppen HBS sind Spindeltreppen mit durchgehender Stahlrohrspindel und angeschraubten Trittstufen, sowie angeschraubtem Geländer als tragender Verbund.

Info:

Spreng GmbH

August-Halm-Straße 10

74523 Schwäbisch Hall

Tel. 0791 53077

www.spreng-gmbh.de

Thematisch passende Artikel:

Kostenlose Online-Fortbildung zum Brand- und Korrosionsschutz

Brand- und Korrosionsschutz gehören zu den zentralen Fragestellungen, die Planer und Bauausführende
11/2017

Universale Treppen

Unter Einhaltung aller gültigen DIN-Normen und Richtlinien des Treppenbaus fertigt forbis Innentreppen (regional) und Außentreppen (international). Nach eigenen Angaben bietet der Treppenbauer mit...

mehr

Straßenbrücken jetzt feuerverzinkbar

Stahl- und Verbundbrücken für Verkehrszwecke wurden in Deutschland bisher zumeist durch Beschichten
12/2017 Metallbau Riedl, Stefan Lankus

„(Flucht-)Treppen kaufen wir komplett ein.“

metallbau: Warum haben Sie sich entschieden, Außentreppen sowie Flucht- und Rettungstreppen von Weland einzukaufen? Stefan Lankus: Weland hat sich auf Metalltreppen spezialisiert und bietet vom...

mehr

Coating-Systeme in Nord- und Ostdeutschland

Ab sofort ist das Korrosionsschutz-Konzept Zinkpower Coating auch in den Regionen Sachsen-Anhalt