Gebogene Gläser im Trend

Ein Nischenmarkt für Spezialisten

Das Unternehmen hat nunmehr 65 Jahre Biegeerfahrung, die Produktion von planem Glas wurde bereits 1989 eingestellt. „Die meisten Mitarbeiter sind Quereinsteiger“, sagt der technische Leiter Michael Hering und fügt hinzu: „Wer zu uns kommt, der bleibt.“ Täglich in drei Schichten setzen die 45 Mitarbeiter ihr Fingerspitzengefühl ein, um für jeden Auftrag neu den optimalen Schnittpunkt zwischen bester Optik, höchster Funktionalität und exakter Biegegeometrie abzustimmen. Gebogen wird konisch, zylindrisch, sphärisch, elliptisch, asymmetrisch, mehrachsig und seit Kurzem wünschen die Architekten...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

Saint-Gobain investiert in ESG

Das Saint-Gobain Glassolutions Isolierglas-Center Bamberg stellt eine zunehmende Nachfrage nach
11/2016

Rund um die Ecke

Architekten stehen zurzeit auf gebogenes Glas. Laufen Fassaden rund um die Ecke, verleiht dies Gebäuden Dynamik und Schwung, bricht starre lineare Raumstrukturen auf. Die steigende Nachfrage hat...

mehr

Isolierglasscheiben bis 15 Meter Länge

Seit 2015 fertigt der Glasveredler sedak Isoliergläser in Übergröße mit der weltweit größten
1-2/2017

Saint-Gobain Building Glas Europe

Gläser im XXL-Format

Überlange Glasformate schaffen ein gleichmäßiges, ruhiges und attraktives Fassadenbild. Thiele Glas und Saint-Gobian Building Glas Europe entwickelten jetzt gemeinsam Flachgläser in Formaten bis...

mehr
9/2016

Kömmerling

Kleb- und Dichtstoffe

Mit seinen Produkten deckt Kömmerling Chemische Fabrik nahezu alle Einsatzgebiete rund um Isoliergläser, Spezialgläser, Fenster und Fassaden ab. Kömmerling ist Experte für das Warme-Kante-System...

mehr