Fassade mit changierenden Rottönen

Markanter Würfel in Leipzig

Rot eloxierte Fassadenelemente im Sandalor®-Verfahren vom Oberflächenspezialisten HD Wahl beleben den BioCube in Leipzig. Das Gebäude wurde im April dieses Jahres fertig gestellt.

Seit 1913 gibt es die Alte Messe Leipzig. Heute, hundert Jahre später, ist das Areal im Süden von Leipzig innerstädtisches Entwicklungsgebiet und ein konstant wachsender Standort, unter anderem für Biotechnologie-Unternehmen. Jüngst wurde auf dem ehemaligen Messeareal der so genannte „BioCube“ fertig gestellt. Vom Hamburger Architektur- und Stadtplanungsbüro Spengler • Wiescholek entworfen, besticht der Neubau, der Büros und Labore beherbergt, durch seine in kräftigen Rottönen changierende Gebäudehülle.

Der Name BioCube ist Programm. Das fünfgeschossige, teilunterkellerte Gebäude ist als Kubus mit einer Seitenlänge von etwa 40 Metern ausgebildet. Ein offener, quadratischer Hof schneidet sich in das Gebäudezentrum ein und strukturiert das Gesamtvolumen. Ab der ersten Etage öffnet sich der Innenhof, das darunter liegende Erdgeschoss ist als durchgängige Ebene ausgeführt. Lediglich auf der Hauptzugangsseite springt es gegenüber den oberen Ebenen leicht zurück. „Das begrenzte Budget führte zu seriellen Elementen und einfachen Konstruktionen.“ erklären die Architekten ihren Entwurf. In dieser Reduktion liegt gleichzeitig die Stärke des Gebäudes. Denn so kann der Neubau flexibel auf die hohen Anforderungen wechselnder Nutzer reagieren und benötigt wenig Unterhaltsaufwand. Dies waren wesentliche Wünsche des Bauherrn, des LGH Leipziger Gewerbehof, die mit dem BioCube die nunmehr zwölfte Gewerbeimmobilie für kleine und mittelständische Unternehmen in Leipzig errichtet hat.

Farbgestaltung. Die Innenräume sind bewusst dezent gehalten, Sichtbetonflächen sowie Grau- und Weißtöne herrschen hier vor. Im Gegensatz dazu kennzeichnet den BioCube außen seine auffallend rote Fassade. Bei ihrer Planung bezogen sich Spengler • Wiescholek auf die Ziegelarchitektur der benachbarten BioCity. Die Architekten transferierten die gestalterische Wirkung der roten Ziegelsteine, Fugen und Fenster auf das neue Gebäude und übersetzten die Motive in eine für den BioCube passende Material- und Formensprache. Bei der an den Gebäudeaußenseiten vorgehängten Fassade aus gewellten Aluminium-Blechen entschieden sich die Planer für Rottöne. Die Eloxierung in den Sandalor®-Farbtönen S 140-0 und S 140-2 stammt vom Beschichtungsspezialist HD Wahl.

In einem Raster, das in den Gebäudeansichten einen ausgewogenen Farbcharakter erzeugt, wurden die mit einer Aluminium-Unterkonstruktion verschraubten Platten jeweils um 90 Grad gegenläufig zueinander verdreht. Durch den warm-metallischen Schimmer der eloxierten Bleche und die Drehung der Wellen entsteht eine lebendige Fläche mit changierender Wirkung: Je nach Lichteinfall und Blickwinkel des Betrachters wechseln die Rottöne von sattem Bordeaux über kräftiges Erdbeerrot bis hin zu zarteren, hellroten Schattierungen. Einen effektvollen Farbwechsel erleben Besucher und Mitarbeiter beim Betreten des Gebäudes und im Innenhof: Sowohl die unterschnittenen Bereiche der Außenfassade im Eingangsbereich des BioCube als auch die Fassade des Freibereichs sind als Kontrast zu den vorherrschenden Rottönen in leuchtenden Olivgelb-Nuancen gehalten. 

Neben der Beständigkeit gegenüber Sonnenlicht und Witterungseinflüssen bestechen die eloxierten Oberflächen von HD Wahl insbesondere dadurch, dass der metallische Charakter der Aluminiumbleche vollumfänglich erhalten bleibt. Bei dem Sandalor®-Färbeverfahren werden die Farbpigmente in die Eloxalschicht, die anschließend in einem Verdichtungsprozess geschlossen wird, eingelagert. So entsteht eine Kombination aus dem widerstandsfähigen und pflegeleichten Material Aluminium und einer äußerst langlebigen, hochwertigen Farbwirkung. red

 

BIOCUBE Leipzig, Erweiterung BioCity

Bauherr: LGH Leipziger Gewerbehof GmbH & Co.KG
Entwurf: Spengler • Wiescholek Architekten Stadtplaner, Hamburg
Metallbau: Ronge GmbH, Alfeld
Oberfläche: SANDALOR®-Eloxierung von HD Wahl GmbH, Jettingen-Scheppach/DE: Rote Sandalor®-Farbtöne S 140-0 und S 140-2 Olivgelbe Sandalor®-Farbtöne S 100-0, 100-1 und 100-2


Info & Kontakte

HD Wahl GmbH
Dieselstr. 6-8
89343 Jettingen-Scheppach
Tel. +49(0)8225/999-0

www.hdwahl.de



Thematisch passende Artikel:

Neuer Hauptsitz für die Lalux-Versicherung

Stimmungsvolles Erscheinungsbild durch Aluminiumlamellen

Speziell gefertigte Aluminiumlamellen verleihen dem Hauptsitz einer Luxembuger Versicherung ein

In Gold-, Braun- und Bronzetönen schimmert der neue Hauptsitz der Versicherungsgesellschaft La Luxembourgeoise in Leudelange im Süden Luxemburgs. Die Inspiration für die Gestaltung dieses...

Haus der Astronomie kleidet weiße Alufassade

Mit dem Haus der Astronomie auf dem Heidelberger Königsstuhl soll der Wissenstransfer im Bereich

Mit dem Haus der Astronomie auf dem Heidelberger Königsstuhl soll der Wissenstransfer im Bereich der Astronomie weiter gefördert werden. Neben einem breiten Angebot an Veranstaltungen für die...