Metall aus dem Online-Shop

Verarbeiter reagieren noch verhalten

Noch immer stehen die Vertreter bei Torsten Hünemöller in Stendal auf der Matte. Doch der Einkaufsleiter von JS Lasertechnik lächelt über die vielen Kataloge, Flyer und Angebote der Außendienstler milde weg. „Das erledige ich doch heute mit wenigen Klicks“, sagt er. Seit gut einem Jahr bestellt Hünemöller für JS Lasertechnik in Stendal vor allem über das Internet.

Schade, dass nur zwei seiner etwa acht festen Lieferanten einen Online-Shop haben. „Die Bestellungen im Online-Shop erleichtern die Arbeit ungemein“, sagt er. Allein im Shop des Stahlhändlers Klöckner hat Hünemöller in gut einem Jahr mehr als 700 Bestellungen aufgegeben.

Skepsis bei Handwerkern

Der Marktforscher Bauinfo-Consult sieht die Entwicklung immer noch lahmen. „Der Online-Handel boomt seit Jahren – zumindest wenn es darum geht, was Otto-Normalverbraucher so alles bei Amazon & Co. einkauft“, sagt Geschäftsführer Jan-Paul Schopp. Das Handwerk aber sei konservativ und hänge noch zu sehr am...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe

Jetzt bestellen