Motorisches Treibriegelschloss

In öffentlichen Gebäuden müssen Lösungen für Barrierefreiheit in Einklang mit den Ansprüchen an die Sicherheit gebracht werden. Für diese Anwendung hat sich Gretsch-Unitas motorische Treibriegelschlösser in Verbindung mit automatischen Drehtürantrieben einfallen lassen.

Typische Einsatzbereiche finden sich in Objekten, bei denen Zugänge von außen zu bestimmten Zeiten oder dauerhaft sicher verschlossen und trotzdem barrierefrei und komfortabel zu begehen sowie gegebenenfalls als Fluchtweg nutzbar sein müssen – zum Beispiel in Ärztezentren, Schulen und Mehrzweckhallen, Pflegeheimen,...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

09/2017

Von mechanisch auf elektronisch

Das elektronische Schließsystem ixalo von BKS ist nach Informationen von Gretsch-Unitas eine modulare und sichere Zutrittskontrolle. Die Erweiterung einer mechanischen Schließanlage zum...

mehr
12/2016

Funk und Motor

Die BKS-Funklösungen BKSremote gelten nicht nur als sicher, sondern sie lassen sich auch einfach anschließen und in Betrieb nehmen. Die Vorteile des sicheren Funks kommen auch bei der Nachrüstung...

mehr
2-3/2018

Gretsch-Unitas

Unterstützung bei Service und Wartung

Für Flucht- und Rettungswege, Brandschutztechnik oder Zutrittskontrollsysteme werden immer mehr Bauelemente mit elektronisch gesteuerter Antriebstechnik verbaut. Mit der Installation, Wartung,...

mehr
03/2014

Gretsch-Unitas

Einfache Lösungen für hohe Ansprüche

Dass Gretsch-Unitas auf Messen mit Innovationen zur Hebeschiebetechnik begeistert, hat Tradition. Mit den Neuerungen, die diesmal auf der fensterbau/frontale vorgestellt werden, präsentiert die...

mehr
3/2016

Gretsch-Unitas

Systemlösungen

Bei G-U stehen Einbruchschutz und Barrierefreiheit im Fokus. Das Unternehmen hat das sogenannte „UNIverselle Prinzip“ für diverse Fensteröffnungsarten entwickelt. Entsprechend werden Produkte für...

mehr