Schallschutzsektionaltore

In Jemgum wurde ein großer Erdgasspeicher errichtet. Für die Verdichterhalle lieferte Jansen drei Atex-Schallschutzsektionaltore. Die Tore haben eine Abmessung von 5.578 x 4.386 mm (BxH) und bestehen aus acht Sektionen. Sie entsprechen der Gerätekategorie 2G und sind gemäß Explosionsschutzrichtlinie „94/9/EG“ für die explosionsgefährdeten Bereiche Zone 1 und 2 einsetzbar. Das Besondere an diesen Toren ist, dass auch Anforderungen hinsichtlich des Schallschutzes erfüllt werden. Alle Sektionen sind mit einer speziellen Schallschutzfüllung versehen, sodass ein Schalldämmwert von 33 dB...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

Muster-EPD für Rolltore, Rollgitter und Sektionaltore

Der „Leitfaden Nachhaltiges Bauen“ des Bundesbauministeriums fordert die Zertifizierung aller neuen Bundesbauten nach dem Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) und auch die Zertifizierungen nach...

mehr
6/2016

Robuste Rolltore

Rolltore sind preisgünstig, platzsparend und haben eine lange Lebensdauer – das sind nur drei Gründe, weshalb diese Tore im Trend liegen. Bereits bei der Anschaffung bieten Rolltore und Rollgitter...

mehr
6/2016

Schnelllauftor für innen und außen

Entrematic stellt ein neues Schnelllauftor der Dynaco Marke vor: das Dynaco S-5 Atex. Dieses Tor mit Atex-Klassifizierung bietet eine Lösung für den Einsatz in sensiblen Umgebungen. Es ist...

mehr
6/2016

Sektionaltor mit 60 mm Dämmung

NovoLux-Sektionaltore gibt es seit vergangenem Jahr mit 60 mm starken, thermisch getrennten Alu-Paneelen und einer standardmäßigen Dreifachverglasung mit thermisch getrennten Isolierungsprofilen....

mehr