Sonnenschutz mit Lichtlenkung

Roma hat mit der Comfort & Design-Lamelle (CDL) einen Sonnenschutz entwickelt, der die Vorteile eines Rollladens mit denen eines Raffstores vereint. Im geschlossenen Zustand ergibt sich durch eine spezielle Stanzung der Lamellen und die hohe Lamellenüberlappung eine homogene Fläche – ähnlich der eines Rollladens. Durch verdecktliegende Stanzungen wird ein direkter Lichteinfall über die ganze Fläche verhindert. Auch an den Seiten entsteht durch die speziell ausgearbeiteten Führungsschienen kein direkter Lichteinfall. Raffstoren mit CDL gelten dank einer stabilen Führung der Lamellenbolzen und...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

05/2018

Jalousie für Ganzglasecke

Die Comfort & Design Lamelle von Roma, kurz CDL, kann ab Juni auch als Sonnenschutz an Ganzglasecken eingesetzt werden. An der Ecke werden statt Führungsschienen Seile eingesetzt. Die mit dem Red Dot...

mehr
01/2018

Textilscreen

Ein Wintergarten ist nur mit einem effektiven Sonnenschutz  das ganze Jahr über nutzbar, beispielsweise mit Installation des zip.Screen.2. Der Hersteller Roma mit Sitz in Burgau hat ein...

mehr
04/2015

Windlasten bis zu 120 km/h

Beim zipScreen.2 von Roma wird das Gewebe über die gesamte Tuchhöhe seitlich geführt und mit Reißverschlusstechnik auf Spannung gehalten. Das Inlet der Führungsschienen ist am oberen Ende...

mehr
03/2014

Roma

Neue Farbkollektion für Sonnenschutz

Das Burgauer Unternehmen zeigt mit seinen Rollläden, Raffstoren und Textilscreens die neuesten Trends in Sachen Sonnenschutz. Im Mittelpunkt der Innovationen steht das Farbkonzept mit einer neu...

mehr
05/2018

Schnellmontagesystem SMSPlus

Mit dem neuen Schnellmontagesystem SMSPlus hat Reflexa die Montagezeit seines Raffstores reduzieren können. Die Topseller der Raffstores mit 60 mm und 80 mm breiten Lamellen werden nun bereits...

mehr