Sottezza II – eine praktische Markise

Solide Tuchspannung ist bei Markisen ein entscheidender Aspekt. Deshalb bringt Weinor bei Sottezza II ein besonderes Seilspannsystem zum Einsatz. Es ist mit einer sogenannten Flaschenzug-Technik ausgerüstet. Sie sorgt dauerhaft für gleichmäßigen Tuchstand. Das Seil stammt aus der Hochsee-Segeltechnik und ist äußerst reiß- und zugfest. Sottezza II gibt es in zwei Ausführungen: Stretch und OptiStretch. OptiStretch ist rundum geschlossen. Wie bei einem Reißverschluss ist das Tuch dadurch zuverlässig gespannt, es gibt keine hängenden Tuchkanten. Außerdem reduziert sich durch diese Technik bei...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

2-3/2018

Weinor

Senkrecht-Markise mit kleiner Kassette

Neuheiten sind auch am Weinor-Messestand zu sehen. Darüber hinaus präsentiert der Markisenhersteller Produkte, die bereits kurz vor Messebeginn auf den Markt gekommen sind. Dazu zählt die...

mehr
12/2016

Stabil bei Windstärke 11

Am Standort Köln misst weinor die Windwiderstandsfähigkeit der Pergola-Markise PergoTex II. Ergebis: Windstärke 11 hat sie bereits getrotzt. Die Testanlage ist freistehend montiert und wird mit...

mehr
01/2018

Windstabile Markise

Egal ob Warm- oder Kaltwintergarten, Terrassendach aus Holz oder Aluminium – laut dem Kölner Hersteller Weinor ist die neue Wintergartenmarkise universell einsetzbar. Dabei dienen die flexiblen...

mehr
04/2015

Markise für Pfosten und Pfette

Unter dem Glasdach blendet die tiefstehende Sonne, auch wenn eine Markise auf oder unter dem Dach vorhanden ist. Abhilfe kann eine Senkrechtmarkise, bespannt mit einem Screen-Glasfasergewebe,...

mehr
05/2010 Funktechnologie

Haustechniksystem jetzt auch für außen

Der Hersteller setzt verstärkt auf die Zukunftstechnologie des herstellerübergreifenden Haustechniksystems io-homecontrol: Es gibt Antriebe und Steuerungen mit der intelligenten...

mehr