Hauptgeschäftsführer Peter Geckeler im Gespräch

Steckenpferd Ausbildung

Der Unternehmerverband Metall Baden-Württemberg zählt ca. 1.450 Betriebe aus dem Segment des konstruktiven Metallbaues zu seinen Mitgliedern. Die Redaktion metallbau hat mit dem Hauptgeschäftsführer Peter Geckeler über die Arbeit des Landesverbandes gesprochen.


Gesamtes Gespräch als PDF

Thematisch passende Artikel:

09/2009 Metall-Unternehmer fordern Lockerung

Kündigungsschutz

Das von der Wirtschaftskrise betroffene Metallbau- und Feinwerktechnikhandwerk in Baden-Württemberg sieht erheblichen politischen Handlungsbedarf, um die Lage der Betriebe zu verbessern. Auf der...

mehr
09/2010

Neue Unfallversicherung

Unternehmerverband Metall dringt auf Reform

Die hohe Kostenbelastung der gesetzlichen Unfallversicherung drückt zunehmend auf die Metallbetriebe. In den Bescheiden der Berufsgenossenschaft Metall Nord-Süd mussten viele der im UVM...

mehr

UVM kritisiert Kultusministerium

Der Unternehmerverband Metall Baden-Württemberg (UVM) geht mit MetallPLUS neue Wege in der Ausbildung der Handwerksmeister. In nur zweieinhalb Jahren können junge Menschen mit Abitur beziehungsweise...

mehr

Peter Mader für UDH-Vorstand und ZDH-Präsidium gewählt

Peter Mader, Präsident des Bundesverband Metall (BVM), wurde während der Vollversammlungen der Handwerksorganisationen am 3. Dezember in den Vorstand des Unternehmerverbandes des Deutschen...

mehr
12/2013

metallbauREGIONAL

Die Branche in Bayern

Nachdem der Metallbau anders als die feinwerktechnischen Betriebe von den Krisenjahren 2009/2010 so gut wie verschont geblieben ist, ist auch die Geschäftslage der vergangenen drei Jahre in den...

mehr