Windstabile Markise

Egal ob Warm- oder Kaltwintergarten, Terrassendach aus Holz oder Aluminium – laut dem Kölner Hersteller Weinor ist die neue Wintergartenmarkise universell einsetzbar. Dabei dienen die flexiblen Stützfüße als wichtiger Baustein. Sie sind als feste oder verstellbare Ausführungen verfügbar. Auch Sonderanfertigungen lassen sich realisieren. WGM Top ersetzt mittelfristig die bisherigen Modelle WGM 1030 und 2030. Die Markise wurde sowohl technisch als auch optisch weiterentwickelt. Geblieben ist das Spannsystem mit Flaschenzug-Technik. Neu hingegen ist das geräuscharme, bruchfeste Flachseil. Es wickelt nicht nur leise auf, sondern verhindert durch seine Form das häufig mit einem lauten Knall verbundene Springen des runden Seils. Auch ein seitliches Ausfransen des Seils ist nicht möglich. Die aufgesetzte Markise ist als OptiStretch-Ausführung erhältlich. Dabei wird das Tuch an vier Seiten fest geführt. Der Vorteil: ein straffer Tuchstand und kein Lichteinfall an den Rändern. Außerdem sind die seitlichen Kanten gleitend geführt, sodass sie nicht durchhängen können. Beide Versionen der WGM Top können bis Windstärke 6 nach Beaufort ausgefahren bleiben. Beträgt das Gesamtgewicht von Kassette und Ausfallprofil mehr als 70 Kilogramm, können beide Komponenten getrennt geliefert werden. So verläuft die Montage rückenschonender. Auch unter Wartungsaspekten punktet die WGM Top. Die BiConnect-Steuerung ist leicht zugänglich auf der Kassette angebracht.

www.weinor.de

Thematisch passende Artikel:

12/2016

Stabil bei Windstärke 11

Am Standort Köln misst weinor die Windwiderstandsfähigkeit der Pergola-Markise PergoTex II. Ergebis: Windstärke 11 hat sie bereits getrotzt. Die Testanlage ist freistehend montiert und wird mit...

mehr
2-3/2018

Weinor

Senkrecht-Markise mit kleiner Kassette

Neuheiten sind auch am Weinor-Messestand zu sehen. Darüber hinaus präsentiert der Markisenhersteller Produkte, die bereits kurz vor Messebeginn auf den Markt gekommen sind. Dazu zählt die...

mehr
04/2015

Sottezza II – eine praktische Markise

Solide Tuchspannung ist bei Markisen ein entscheidender Aspekt. Deshalb bringt Weinor bei Sottezza II ein besonderes Seilspannsystem zum Einsatz. Es ist mit einer sogenannten Flaschenzug-Technik...

mehr
09/2014

Neues Funkfernsteuersystem

BiConnect ist das Nachfolgesystem von WeiTronic. Damit lassen sich Markisen, Terrassenbeleuchtung und Terrassenheizung steuern. Das neue System sichert die zuverlässige Übermittlung der Funksignale....

mehr
1-2/2017

Warema Renkhoff

Energieeffizienter Sonnenschutz

Die spezielle Ausführung der Fenster-Markise mit ZIP-Führung über die 90-Grad-Ecke garantiert eine zuverlässige und zugleich filigrane Rundum-Verschattung von Ganzglasecken. Statt mehrerer...

mehr