In eigener Sache

Wollen Sie künftig metallbau lesen?

Sowohl die Anzeigenabteilung als auch die Redaktion des Bauverlags machen immer wieder die Erfahrung, dass es zum Verständnis von Fachzeitschriften Klärung bedarf. Für den Titel metallbau möchten wir mit dieser Information Transparenz schaffen: Unsere Anzeigenkunden sind Unternehmen meist aus dem Umfeld der Zulieferbranche. Sie erreichen mit dem Titel potenzielle Kunden, die ihre Produkte verarbeiten. In der Summe der Inserenten, die für ihr Kundenpotenzial metallbau als fachjournalistische Unterstützung wollen, finanziert sich der Titel im Schwerpunkt.

Auf dieser Basis können Zulieferer Ziele wie Unternehmensimage, Markenbranding, Marktpräsenz, Produktwerbung, Veranstaltungen usw. umsetzen. Indes zeigt die Entwicklung der Branche des konstruktiven Metall- und Stahlbaus, dass inzwischen viele Leser auch Zulieferer sind und die Grenzen der klassischen Trennung – hier Anzeigenkunden und dort Leser – oft verwischen.

Die Redaktion ist mit allen im Gespräch, um Informationen für Artikel, Objektberichte oder Anwenderbeispiele zu recherchieren. Mancher nützliche Fachartikel wäre ohne die Autoren aus den Zulieferunternehmen nicht möglich.

Fachzeitung nicht Tageszeitung

Die generelle Unabhängigkeit, wie sie Aufgabe der Tageszeitungen ist, kann ein Fachmagazin wegen seiner klar umrissenen Branche so nicht leisten. Wie neutral Fachmagazine arbeiten, ist unterschiedlich – in diesem Punkt werden von „verkaufter Redaktion“ über Verlagskooperationen bin hin zu unabhängiger Kommunikation alle Varianten geboten. Die Transparenz der Arbeitsweise eines Verlags ist wichtiger geworden.

Das metallbau Team hat sich entschieden, Branchenzulieferer nicht mehr im Markt zu begleiten, die im Zeitfenster von drei Jahren kein Signal setzen, dass sie den Titel als fachjournalistische Unterstützung für ihre Kunden möchten. Wie immer: Ausnahmen bestätigen die Regel.

Wir meinen, diese Regelung lässt sowohl für die Redaktion als auch für die Zulieferer/Inserenten einen Spielraum, ihren von der Aufgabe her per se doch unterschiedlichen Interessen nachzugehen.

Auf partnerschaftliche Zusammenarbeit im Sinne der Branche!


Bauverlag BV
für den Titel metallbau

Thematisch passende Artikel:

12/2014

Testen Sie den ASCM 14 QXC von Fein

Die Redaktion metallbau sucht fünf Testbetriebe für einen Akku-Bohrschrauber, der speziell für den Metallbau geeignet sein soll. Wenn Sie testen möchten, bewerben Sie sich per Fax oder E-Mail:...

mehr
01/2010 Treffpunkt

Anlaufstelle für Metallbauer

Umfassende Informationen, fundierte Fachgespräche und eine besondere Atmosphäre bietet auch 2010 der metallbauTREFF in der Halle 7A, Stand 325. Verlag und Redaktion laden Sie bereits jetzt zum...

mehr
03/2013 Hauptgeschäftsführer Peter Geckeler im Gespräch

Steckenpferd Ausbildung

Silber für Franz Kalß bei WorldSkills

Metallbauer Franz Kalß hat bei den WorldSkills in Abu Dhabi für Österreich die Silbermedallie geholt. Die Siegerehrung fand gestern statt. Wir hatten in der Ausgabe vom März über die aufwändigen...

mehr