SchweizSpezial

Unternehmer Hansueli Schäfer (49)

"Gute Margen für komplexe Stahl-Glas-Konstruktionen"

„Neben zahlreichen Kundenwünschen nach Einzelanfertigungen erhalten wir derzeit immer mehr Aufträge mit besonderen Brandschutz-Auflagen sowie Aufträge mit komplexen Stahl-Glas-Konstruktionen. Diese Segmente bringen gute Margen mit sich. Leider sind die Preise generell zu niedrig, die Termine – besonders in der Planungsphase – zu kurzfristig und die Qualitätsansprüche sehr hoch. Da auch immer mehr Normen hinzukommen, versuchen wir, uns beim AM Suisse weiterzubilden sowie Informationen aus Fachzeitschriften oder mit dem Tool „Metallbaupraxis“ auf dem neusten Stand zu halten. Schwierig ist es, dass die Architekten und Ingenieure oftmals selbst nicht auf dem neusten Stand sind. Das führt zu unnötigen Diskussionen und Spannungen in der Planungsphase. Weniger Probleme bereitet mir der Wettbewerb mit Metallbauunternehmen aus dem benachbarten Ausland, weil meine Firma regional tätig ist und zentral in der Schweiz liegt. Dagegen fordert uns die Digitalisierung stark heraus. Wo möglich und nötig, versuchen wir Schritt zu halten und investieren jedes Jahr viel Geld in die EDV-Infrastruktur, in die Software und in Weiterbildungen. Das Thema ist sehr komplex und nicht einfach zu bewältigen. Da müssen wir und auch unser Verband noch große Anstrengungen unternehmen, um mithalten zu können. Dazu dürfte der Verband jetzt auch wieder Kapazitäten haben: Nach den Querelen im letzten Jahr hoffen wir, dass wieder für die Sache gearbeitet werden kann und die Unterstützung der Mitglieder im Vordergrund steht. Mit der Einweihung des BAZ Aarberg stehen in der Grund- und Weiterbildung die Zeichen auf eine erfolgreiche Zukunft. Letztendlich muss jedes Mitglied seinen eigenen Beitrag für eine erfolgreiche AM Suisse leisten.“⇥Schlegel ◊

www.schaefer-metallbau.ch

Thematisch passende Artikel:

10/2014

Glas Marte

Martin Feigl und Ing. Bernhard Feigl, Geschäftsführende Gesellschafter Glas Marte, Bregenz: „Wir beschäftigen am Standort Bregenz 300 Mitarbeiter. Unsere relevanten Produkte für den Metallbau...

mehr

Aufträge in der Schweiz und Frankreich

Nachbarländer wie die Schweiz und Frankreich erschweren deutschen Unternehmen den Zugang zu ihrem Markt, sie erhöhen mit Start des neuen Jahres bürokratische Hürden und nicht zuletzt die Kosten....

mehr
05/2013

Unternehmen des Metallbaues

Stahl- und Aluminiumbau mit Tradition

Neues Studienkonzept an der Hochschule München

Ab dem WS 2013/14 gibt es an der Fakultät für Bauingenieurwesen das Verbundstudium Stahl-Metall-Glas. Das neue Studium entspricht exakt dem siebensemestrigen Studiengang Bachelor Bauingenieurwesen...

mehr

Glas und Stahl - Praxisseminar "Innovation trifft auf Mythos"

Fassaden müssen heute weit mehr können, als ein Gebäude hübsch verpacken. Sie sind Multitalente, die auf wenigen Zentimetern mehr leisten als nur den erforderlichen Wetterschutz sicherzustellen....

mehr