Berner Metallbauer ist Schweizer Meister

In Martigny wurde um den Schweizer Meistertitel der Metallbauer gekämpft. Die 12 besten Metallbauer der Schweiz traten vom 30. September bis 8. Oktober zu den MetalSkills 2016 an. Der neue Schweizermeister kommt aus Diemerswil und heisst Pascal Baumann (Gaeng Metallbau AG). Er wird die Schweiz an den WorldSkills 2017 in Abu Dhabi vertreten.
Die Silbermedaille geht an Michael Graf aus Marbach (Ferdinand Hasler AG) und Bronze holt sich Adrian Gilgen aus Wuppenau (Toni Frei Metallbau AG):


Die Kandidaten erhielten alle die gleiche Aufgabe und mussten während vier Wettkampftagen eine Zugskomposition herstellen. Ein Knackpunkt des Wettkampfes war der Zeitdruck, hier waren einerseits die richtige Zeiteinteilung und andererseits ein kühler Kopf gefragt. Ein Team von Experten beurteilte danach die fertigen Arbeiten anhand vordefinierter und messbarer Kriterien. Dabei mussten die vorgegeben Masse eingehalten werden. Beurteilt werden aber auch die Qualität der Schweissnähte, die Verarbeitung der verschiedenen Metalle, die Qualität der verschiedenen Arbeitstechniken, die Ästhetik der fertigen Objekte sowie die Funktionsfähigkeit der beweglichen Teile. Der volle Einsatz zahlte sich für Pascal Baumann aus, er erhält einen Peugeot 208, den er zwei Jahre lang gratis fahren darf.


red, 24.10.2016