Swisspacer Abstandhalter ausgezeichnet

Auf der BAU erhielt das Tochterunternehmen von Saint Gobain Swisspacer für die Produkte Swisspacer Ultimate und Swisspacer Advance das Komponentensiegel des Passivhaus Institut Darmstadt PHI. „Mit unserer Komponentenzertifizierung unterstützen wir Hersteller, höchst energieeffiziente Produkte zu entwickeln und in den Markt zu bringen", so Dr. Benjamin Krick, Leiter der Arbeitsgruppe Komponentenzertifizierung am PHI.


„Es gibt zurzeit etwa 190 zertifizierte Passivhaus Fenster, Festverglasungen und Schiebetüren und in 75 Prozent davon wird Swisspacer verwendet. Von den bisher 31 Passivhaus zertifizierten Fassaden sind es fast 100 Prozent“, betont Karl-Theo Roes, Leiter Marktentwicklung bei Swisspacer.


Die leistungsstarken Abstandhalter verfügen über eine beeindruckend geringe Wärmeleitfähigkeit (Lambda-Wert) am Isolierglasrand. Je nach Rahmenmaterial und Verglasung erreichen sie ausgezeichnete Psi-Werte und sorgen für einen entsprechend geringen Uw-Wert bei Fenstern und Fassaden. „Unsere Warme Kante-Abstandhalter sind zwar kleine Bauteile, doch sie haben eine große energetische Wirkung für das Gebäude und tragen erheblich zum Wohnkomfort bei – außerdem sehen sie gut aus“, so Karl-Theo Roes.

red, 20.01. 2017