Women`s Day bei Hilti

Aufgrund des großartigen Feedbacks der letzten beiden Jahre veranstaltete Hilti dieses Jahr zum dritten Mal den Women`s Day.


Im Fokus standen die Zukunftspläne der Studentinnen, der Informationsaustausch sowie die vielfältigen beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten bei Hilti. 30 Studentinnen mit kaufmännischem oder technischem Studium nutzen den Women`s Day, um die Perspektiven und die vielfältigen Einsatzbereiche bei Hilti in entspannter Atmosphäre kennenzulernen und offene Fragen direkt vor Ort zu klären. Das Ziel: Noch mehr Frauen für das internationale Familienunternehmen zu gewinnen, Vorurteile abzubauen und die unterschiedlichen Entwicklungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Der Anspruch ist, Talenten ein professionelles Umfeld zu bieten, in dem sie ihre Fähigkeiten optimal entfalten können. „Frauen haben nicht nur einen maßgeblichen Anteil am Erfolg von Hilti, sondern im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen oftmals auch eine andere, erfrischende Sichtweise auf die Dinge“, sagt Toralf Kürschner, Head of Sales Region Nord.

Im Regionalbüro der Hilti Deutschland AG in Düsseldorf bekamen die Teilnehmerinnen einen exklusiven Einblick. In ungezwungenen Gesprächen gaben Führungskräfte einen offenen Einblick in den eigenen Werdegang und hatten hilfreiche Tipps für den Start in einem Unternehmen zur Hand. Zudem diskutierten die Teilnehmerinnen welche Anforderungen speziell Frauen an ein modernes Unternehmen stellen – wie beispielsweise die Vereinbarkeit von Familie und Karriere. Besonderes Highlight des Hilti Women’s Day war das „Hands-on“ im Trainingszentrum, wo die jungen Frauen die Hilti Geräte einem ausgiebigen Praxistest unterziehen durften.


red, 21.07. 2016