Nachhaltigkeit

Recycling für Glas und Beschläge

Rewindo wirbt neue Premium-Partner

Ziel der neuen Kampagne ist es, das Netzwerk auf zusätzliche Branchen der Wertschöpfungskette des Kunststofffensters auszudehnen. Bisher umfasst der Kreis der Premium-Partner 23 Betriebe, darunter 15 aus der Fensterbaubranche, vier Extrusionsunternehmen, zwei Folienhersteller und zwei Unternehmen aus dem Recycling-Maschinenbau. „Mit unserer Kampagne haben wir nun die Firmen der Glas- und Beschlagindustrie angesprochen. Einige von diesen haben uns schon seit Längerem ihr Interesse an einem Beitritt signalisiert", berichtete Geschäftsführer Michael Vetter.

Die ausgebauten PVC-Altfenster werden durch die Recycling-Partnerbetriebe mit allen Bestandteilen - u.a. Glas, Beschläge, Dichtungen – entgegengenommen und in einem Shredder für die anschließende Materialtrennung zerkleinert. Bei der Metallseparierung werden aus diesem Gemisch von groben Partikeln unterschiedlicher Beschaffenheit durch starke Magneten sämtliche Eisenteile entfernt. In einem weiteren Schritt erfolgt dann die Abtrennung von NE-Metallen.

Die separierten Metalle gelangen anschließend zu spezialisierten Betrieben, wo sie zwecks Wiederverwertung recycelt werden. Gleiches gilt für die Komponente Glas: Mit Hilfe von Luftsetztischen und Lochplatten werden aus dem verbleibenden Gemisch neben Gummiteilen auch die Glasreste abgetrennt, die dann ihrerseits an geeignete Recycler gehen. „Auf diese Weise schaffen wir mit unserem Recyclingsystem als echten Mehrwert für die Glas und Beschlagindustrie eine funktionierende Schiene für Recycling und Wiederverwertung ihrer Produkte als Zeichen der Übernahme von Produktverantwortung und Ressourceneffizienz. Dies alles spart Rohstoffe, Energie und CO2-Emissionen“, erklärte Vetter.

Ergebnis: Für den Bereich Kunststoffe konnten 2020 ca.135.500 Tonnen Rezyklat, gewonnen aus alten Fenstern, Rollläden und Türen aus PVC sowie aus Profilabschnitten, in den Herstellungsprozess zurückgeführt werden. Der größte Teil davon floss in die Produktion neuer Fensterprofile.

www.rewindo.de

Thematisch passende Artikel:

2009-08 Weiterer deutlicher Anstieg beim Recycling

Kunststofffenster

Die Rewindo Fenster Recycling Service GmbH, Bonn, meldet erneut einen deutlichen Anstieg der Ergebnisse beim werkstofflichen Recycling von Kunststoff-Altfenstern, -Türen und -Rollladen. „Im Jahr...

mehr

2016 Plus für Schloss- und Beschlagindustrie

Der Wert der in Deutschland produzierten Schlösser und Beschläge liegt laut Statistischem Bundesamt im 1. Quartal 2016 mit insgesamt rund 1,84 Milliarden Euro über dem Vorjahresquartal. Dies...

mehr

Gütesicherung für Beschläge aktualisiert

Wie der Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie in seiner jüngsten Pressmitteilung berichtet, haben die Mitglieder der Gütegemeinschaft Schlösser und Beschläge die bestehenden Güte- und...

mehr

Schloss & Beschlag

Umsatzeinbruch in Q2

Über die aktuelle Marktlage der Zulieferbranche Schloss und Beschlag referierte Holger Koch, stellvertretender Geschäftsführer vom Fachverband Schloss- und Beschlagindustrie, bei der Fachtagung...

mehr
10/2014

Gartenzaun aus Glas

Das Einscheiben-Sicherheitsglas, das Sprinz als Glaszaun anbietet, ist witterungsbeständig und dauerhaft schön. Die Farben der bedruckten Glaselemente sind UV-beständig. Das Gleiche gilt für die...

mehr