Foppe + Foppe

Gusseckverbinder für Haustüren

Bei der Verbindertechnik kommt es nicht nur auf die Belastbarkeit einer Verbindung an, sondern auch auf die Oberflächenqualität der fertigen Ecken und T-Stöße. Die Aluminium-Präzisionsdruckgussteile des neuen Verbinders richten die Profile bereits beim Verspreizen so exakt aus, dass die Nahtstelle später kaum noch sichtbar ist – ohne zusätzliche Maßnahmen. Der Kleber wird über ein ausgeklügeltes Kanalsystem zielgerichtet und dosiert direkt an die Nahtstellen des Profilstoßes verteilt. Die üblichen temperaturabhängigen Viskositäten brauchen nicht mehr beachtet zu werden. Durch die hohe Formschlüssigkeit tritt zudem kein Kleber nach außen auf die sichtbare Profiloberfläche aus. Damit wird die Herstellung von Aluminiumtüren vereinfacht und die Qualität deutlich verbessert, was umfangreiche Tests vom ift Rosenheim bestätigen.

Halle 7A, Stand 525

Thematisch passende Artikel:

5/2016

Schutz gegen Kondensatbildung

Das Foppe Aluminiumprofil HT90+SI kann für Türen und Fenster gleichermaßen verwendet werden. Im Türbau kann mit dem System ein Wert von Uf = 0,77 W/(m2K) erreicht werden. Außen- und Innenschale...

mehr
09/2011 Der Volumen-Kleber aus der Schaumpistole

Abdichten von Fugen

Eine fachgerechte Montage hat erheblichen Einfluss auf die Nutzungsdauer von Fenstern und Türen. Der Gesetzgeber schreibt vor, Fensteranschlüsse dauerhaft schlagregendicht und luftundurchlässig...

mehr
12/2018

SwissPacer

Abstandhalter: geschweißt, gebogen, gesteckt

SwissPacer Abstandhalterrahmen in kleinen Mengen werden manuell produziert, in großen industriell. So eignet sich der Roweldo Schweißroboter von Rottler und Rüdiger besonders für die...

mehr
1/2015

Anschlussbänder für RAL-Montage

Moll pro clima hat sein Fensteranschlusssystem erweitert: Die neuen Anschlussbänder Contega Solido Exo, Contega Solido SL und das Fugendichtungsband Contega Fiden Exo ermöglichen den sicheren und...

mehr