Handwerksmeister gegen Fußballmeister: Die Finalisten stehen fest

Der Wettbewerb „Meister vs. Meister“ von Mercedes-Benz Transporter geht in die entscheidende Phase. Über 1.000 Handwerksbetriebe und mehr als 7.500 fußballbegeisterte Handwerker haben sich in den vergangenen Wochen mit kreativen Fotos und frechen Sprüchen beteiligt. Heute wurden in Stuttgart die vier ausgewählten Handwerkermannschaften vorgestellt, die im Mai 2010 die Mercedes-Benz Allstars zum Duell auf dem grünen Rasen empfangen werden.

Die Finalisten sind: Die Dachdeckerei Sönke Wendt aus Neumünster in Schleswig-Holstein, die PGH Fleisch und Wurstwaren GmbH aus Schönebeck in Sachsen-Anhalt, die Sanitär- und Heizungstechniker Dürr & Feil aus Ellwangen in Baden-Württemberg und der Jörg Motzkau Gerüstbau aus Velbert in Nordrhein-Westfalen.

Thomas Urbach, Mitglied der Geschäftsleitung des Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland verantwortlich für Mercedes-Benz Transporter (MBVD), bedankt sich bei allen Teilnehmern: „Wir freuen uns sehr über die großartige Resonanz auf unseren Wettbewerb und die zahlreichen Bewerbungen. Jetzt heißt es für alle teilnehmenden Meister: Fair Play und viel Erfolg.“

Die Finalisten stellen sich der Herausforderung durch das Mercedes-Benz Allstar-Team, bestehend aus den Fußballweltmeistern von 1954, 1974 und 1990: Sepp Maier, Horst Eckel, Jürgen Kohler, Andreas Brehme, Karl-Heinz Riedle sowie Mario Basler. Die Fußball-Legenden freuen sich, dass ihre Gegner nun feststehen und fiebern den Meister-Duellen entgegen: „Wir sind gespannt, was die Handwerkerteams draufhaben. Am Ende wird es aber nur einen Meister geben“, gibt sich Fußballheld Mario Basler siegessicher.




Die beste Handwerksmannschaft gewinnt einen individuell gebrandeten Mercedes-Benz Vito. Bereits die Teilnahme am Wettbewerb hat sich für einen Betrieb gelohnt: der Karosserie- und Autolackier-Fachbetrieb Werner Sommer aus Dortmund hat einen Mercedes-Benz Vito als neuen Firmenwagen gewonnen, der heute unter allen Teilnehmern ausgelost wurde.

Im Mai gehen die Allstars mit ihrem Meister-Vito auf Tour quer durch Deutschland. Der Spielplan sieht wie folgt aus:

15.05.2010:

Dachdeckerei Sönke Wendt im Stadion TSV Gadeland in Neumünster

16.05.2010:

PGH Fleisch und Wurstwaren im Stadion Schönebeck

29.05.2010:

Sanitär- und Heizungstechniker Dürr & Feil im Waldstadion Ellwangen

30.05.2010:

Jörg Motzkau Gerüstbau im Stadion Sonnenblume in Velbert

Weitere Informationen zur „Meister vs. Meister“-Tour und den Finalisten sind unter www.meister-vs-meister.de zu finden.


Thematisch passende Artikel:

Meister vs. Meister: Wettbewerb stößt auf große Resonanz

Halbzeit bei der Bewerbung für das „Meister vs. Meister“ Turnier von Mercedes-Benz Transporter: Mehr als 350 Handwerksbetriebe aus ganz Deutschland haben bisher die Herausforderung angenommen,...

mehr

Wettbewerb: „Stern des Handwerks 2013“

Noch bis 15. November haben Handwerksbetriebe die Chance, mit innovativen Konzepten zur Kundenbindung die Wettbewerbsjury zu überzeugen und einen Mercedes-Benz Vito zu gewinnen. Stammkunden sind...

mehr

Wettbewerb für Fahrzeugbeschriftungen

Der Wettbewerb „Sterne des Handwerks“ geht am 15. August 2011 wieder an den Start. Die originellste und aufmerksamkeitsstärkste Fahrzeugbeschriftungwird dabei gesucht: Handwerksbetriebe sind...

mehr

Deutsche Meister im Schweißen

Bei den Meisterschaften im BTZ Frankfurt maßen sich die besten jungen Schweißer des Landes in einem fachlichen Kräftemessen. Unter der fachkundigen Leitung der schweißtechnischen Lehranstalt der...

mehr
03/2022

Europa-Park Stadion

2.000 m² Fenster & Türen aus Alu

Mit seinen rundumlaufenden diagonalen Zugstützen aus Stahl, die das Dach tragen, dominiert der konstruktive Stahlbau die Fassadenansicht. Das Gebäude dahinter prägt eine Glas-Aluminium-Fassade in...

mehr