Advertorial / Anzeige

Blechexpo/Schweisstec lädt ein zum „best-Award 2023“

Die 16. Blechexpo, internationale Fachmesse für Blechbearbeitung, verspricht zusammen mit der 9. Schweisstec, internationale Fachmesse für Fügetechnologie, einige Superlative: neun ausgebuchte Hallen des Stuttgarter Messegeländes, ein vollgepacktes Rahmenprogramm sowie eindrucksvolle Einreichungen zum „best-Award 2023. Das Branchenhighlight vom 07. bis 10. November 2023 bildet komplette Prozessabläufe der modernen und zukunftsfähigen Blechbearbeitung ab und ist deshalb in Fachkreisen ein hoch anerkanntes Event.

Neun ausgebuchte Hallen und ein riesiges Interesse an der Messe mit einer beeindruckenden Dynamik – so ist die Stimmung rund zwei Monate vor Messebeginn. Der Messeveranstalter bereitet ein breit gefächertes und hochkarätiges Rahmenprogramm vor, darunter der „best-Award 2023“, der zusammen mit den Fachmagazinen Blechnet und MM Maschinenmarkt nun schon zum sechsten Mal veranstaltet wird. Die Organisatoren haben fünf Bewerbungs-Kategorien analog zu den Hallenthemen definiert: In den Hallen 1, 3, 5 und 9 ist Blech-, Rohr- und Profilbearbeitung untergebracht. Die Hallen 4 und 6 haben die Stanztechnologien zum Thema. In der Halle 7 finden Trenn-, Füge- und Verbindungstechnologien ihren Platz. Die Halle 8 fokussiert Pressen- und Umformtechnologien. Und die Halle 10 schließlich behandelt Stahl-, Metallservice und Oberflächentechnik.

Eine Fachjury mit namhaften Vertretern der Branche entscheidet über die Preisträger, die am Nachmittag des ersten Messetages im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung ihren „best-Award“ entgegennehmen werden. Der Award macht Innovationen sichtbar und findet auf der Messe eine hervorragende Plattform für Austausch unter Fachleuten und weiterführende Inspiration. Dass der Award im Rahmen der renommierten Blechexpo/Schweisstec vergeben wird, ist ein wichtiger Impuls für noch mehr Innovation in der Branche. Auf die Erstplatzierten des „best-Award 2023“ ist die Branche gespannt.
 
Auch das übrige Rahmenprogram beeindruckt und wird viele Fachbesucher nach Stuttgart ziehen: Am Mittag des ersten Messetags wird der „Blechexpo Stahl Convent 2023“ im Forumsbereich in der Halle 10 stattfinden. Sein Thema fokussiert die „Herausforderungen auf den Stahlmärkten im Jahr 2023“. Der Convent wird von der Agentur Stahl-Kommunikation organisiert. Für den zweiten Messetag ist ein Kongress „futureSteel“ in Kooperation mit Marketsteel Media aus Düsseldorf in Vorbereitung. Auch das tägliche „Aussteller-Forum“ wird auf sich aufmerksam machen. Der Messeveranstalter hat die Forum-Struktur für die Fachbesucher weiter ausgebaut. Erstmals zur Blechexpo/Schweisstec 2023 referieren an allen Messetagen hochkarätige Referenten der ausstellenden Unternehmen in verschiedenen auf die Themenstruktur der Hallen abgestimmten Foren: das Stamping Forum in Halle 4 (1FO-01), das Schweisstec Forum in Halle 7 (7515), das BEST Forum in Halle 9 (9315) sowie das Steel Forum im Kongress West. Zudem werden am dritten Messetag, 09. November 2023, weitere Sonderforen mit den Verbänden ZVEI, IBU und EFB veranstaltet. Die Fachforen sind eine wertvolle Ergänzung des Messebesuchs; Fachbesucher profitieren vom aktuellen Fachwissen und vom Networking. Der Besuch ist kostenfrei. 

Das Themenportfolio der Blechexpo/Schweisstec umfasst effiziente Prozesstechnologien, moderne Lasertechnik, vollautomatisierte roboterbasierte Blechbearbeitungsmaschinen, hochpräzise Werkzeuge und Anlagen zum Stanzen, Biegen, Abkanten und Umformen sowie Mikro-Wasserstrahlschneidtechnologien.

https://www.blechexpo-messe.de/  


x