Kingspan

Antriebe für Rauchabzug & Lüftung

Bei der Antriebsreihe KCDX wurde Antrieb von Funktion getrennt. Antriebsvarianten für Lüftung (24 V), RWA, AC (230 V) und Modbus werden über Ansteckmodule definiert, die einfach als Endkappe auf den Antrieb gesteckt werden. Durch Austausch der Funktionsmodule lässt sich aus einem 24V-Lüftungsantrieb ein RWA-Antrieb – mit Maximalgeschwindigkeit und potenzialfreien Auf- und Zu-Meldekontakten – oder ein 230V-Lüftungsantrieb machen. Das 230V-AC-Modul liefert so viel Leistung, dass zwei verbundene Antriebe versorgt werden können. Die Modbus-Endkappe wird die Integration in die Gebäudeautomation ermöglichen. Trotz unterschiedlicher Funktionalität verändert sich das Bohrbild für die gleiche Ausstellweite nicht, da die KCDX-Antriebe immer die maßgleiche, kompakte Antriebseinheit haben. Bei 400, 600, 800 oder 1.000 mm Ausstellweite lassen sich die KCDX-Antriebe auf verschiedene Arten montieren. Sie sind mit unterschiedlichen Kräften (450 N oder 600 N) verfügbar und öffnen große und schwere Fenster. Vorkonfektionierte Verbindungsleitungen zum einfachen Zusammenstecken mehrerer Antriebe, beidseitige Anschlussmöglichkeiten sowie verdeckte multifunktionale Konsolen komplettieren den KCDX.                                                                    www.kingspan.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 4/2016

Steuerung für Lüftung

Mit der Modulzentrale MZ3 bietet die Essmann Group eine Steuerungstechnologie für RWA- und Lüftungstechnik. Diese verfügt mit „EssplanMZ“ über eine Konfigurationssoftware. Damit lassen sich per...

mehr
Ausgabe 12/2018

D+H

Schlanker und starker Lamellenantrieb

Premiere feiert D+H auf der BAU mit dem Lamellenantrieb LDx-1800. Zusätzlich zur Standardausführung wird er in einer Version mit der Advanced Communication BUS (ACB)-Technologie erhältlich sein....

mehr
Ausgabe 7-8/2014

„Entrauchung über das Glasdach“

Im Gespräch: Ronald Schwan und Wolfgang Dünsel

metallbau: Der Tunnel verfügt über Brandschutzstandards nach der RABT. Welche Maßnahmen beinhaltet das konkret? Wolfgang Dünsel: Neben den äußerst wichtigen Entrauchungsanlagen verfügt der...

mehr
Ausgabe 12/2016

Antrieb für textilen Sonnenschutz

Basierend auf dem Rohrmotor Solidline bietet Geiger für Markisen, Screens, ZIP-Screens und Sonnenschirme Steuerungen an, die vor allem Belastungen am Gewebe minimieren. Alle Antriebe besitzen eine...

mehr
Ausgabe 03/2022

Simon PROtec Systems

Antrieb für Klapparm²

Der Klapparm² ist eine kraftvolle und zuverlässige Antriebstechnik zur elektromotorischen Fensteröffnung an Fassade und Dach. Der Motor hat eine besondere Kinematik und sein Hochleistungsgetriebe...

mehr