Brennen statt Fräsen

Hohe Abtragsrate reduziert Werkstückkosten

Gerade bei der Fertigung von Großbauteilen bedeuten Schnelligkeit und ­Wirtschaftlichkeit bares Geld. Als führender Spezialist für große, schwere ­Brennteile, für mechanische Bearbeitung und komplexe Schweißbaugruppen setzt Jebens in Korntal-Münchingen deshalb bei hohen Abtragsraten immer häufiger auf Brennen statt Fräsen. Beim Brennen kann mit einem einzigen Schnitt ­massives Material entfernt werden, was bis zu 50 % Zeitersparnis und folglich signifikant geringere Kosten bedeutet.

V  or dem Hintergrund zunehmend kleiner Losgrößen und  enger Lieferzeiten gewinnen Effizienz, Flexibilität und Qualität immer mehr an Bedeutung. Als wirtschaftlich interessante Alternative zur komplexen Bearbeitung großer Werkstücke durch Fräsen setzt Jebens auf die Technik des Brennschneidens. In vielen Fällen erlaubt das Brennen die deutliche Reduzierung bis hin zum vollständigen Wegfall von Fräszeiten und bietet dadurch hohes Rationalisierungspotenzial. Für den schnelleren Fortschritt beim Abtragen von Schweißnähten braucht es einerseits die technischen Anlagen zur Bearbeitung von Tafeln...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-10

Einstieg in die automatisierte CNC-Bearbeitung

Einstieg in die CNC-Bearbeitung

Speziell an kleinere und mittlere Metallbaubetriebe richtet sich Peddinghaus mit seiner Bohranlage Avenger+. Das Unternehmen möchte eine flexible und wirtschaftliche Lösung für Betriebe bieten, die...

mehr
Ausgabe 2014-7-8

Starke Motoren

Die Schüco MFM AF 450 ist mit einem leistungsstarken 7,5-kW-Fräsmotor und einem automatischen Werkzeugwechsler für ein Höchstmaß an Flexibilität ausgestattet. Alle Achsen können angesteuert...

mehr
Ausgabe 2019-10

Schüco

Fräsen und Stanzen

Die Ausklinkfräse AKF von Schüco eignet sich zum genauen Ausklinken der Stirnseiten an den Sprossen-, Riegel-, Pfosten- und Sockelprofilen für den T-Stoss als auch an den Türprofilen für den...

mehr
Ausgabe 2014-7-8

Intelligente Plattenbearbeitung

Das HSFDB Bearbeitungszentrum der Firma Peddinghaus bedient moderne Anforderungen an die Plattenbearbeitung: Der Werkzeugwechsler mit einem Magazinrondell mit acht bzw. zwölf (beim C-Modell)...

mehr
Ausgabe 2013-11

Tecno.team

Maschinen für anspruchsvolle Schleifaufgaben zeigte Tecno.team auf der EMO. Die Walzenschleifmaschine Gioria R162 CNC ist mit einer Spitzenweite von zwei Metern für die Bearbeitung mittelgroßer...

mehr