Drohnen im Metallbau

Aus der Vogelperspektive im Vorteil

Noch sind Metallbauer mit Drohnen die Ausnahme, weshalb auch externe Dienstleister profitieren. Die Unternehmer Walter Heinrichs und Ingo Lederer setzen Flugobjekte zum Vermessen ein und bieten dies auch als Dienstleistung an.

Walter Heinrichs aus Simmerath, Nordrhein-Westfalen, hat eine Drohne, die er zur Vermessung von Gebäuden in die Luft schickt. „Natürlich lohnt sich dieser Aufwand nicht an einem Garagentörchen von Oma Müller“, sagt Heinrichs. Aber bei etwas komplexeren Konstruktionen, die am oder im Haus oder ins Landschafsbild integriert werden müssen, ist er von dem Vorzug der modernen Technik überzeugt. Denn mit dem digitalen 3D-Aufmaß kann der Metallbauer vorher sehen, ob alles so passt, wie der Kunde sich das vorstellt.

In der Industrie sind die Erwartungen an die Flugobjekte groß. So wie der Handelsriese...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-7-8

Top-Innovator 2017

Metallbauunternehmen Stegerer

Der Betrieb mit 35 Mitarbeitern wird von zwei ehemaligen Auszubildenden geführt: Ingo Lederer in der Funktion des Geschäftsführenden Gesellschafters und Alexander Artes hat die Betriebsleitung...

mehr
Ausgabe 2019-05

Jahrespressegespräch des BVM

Für eine goldene Zukunft digital denken

Im Rahmen der Internationalen Handwerksmesse (IHM) 2019 lud der Bundesverband Metall (BVM) zum Jahrespressegespräch ein. BVM-Präsident Erwin Kostyra, BVM-Hauptgeschäftsführer Markus Jäger sowie...

mehr

Stegerer auf Trophäenkurs

Metallbauer mit German Brand Award ausgezeichnet

Innovationsbereitschaft zahlt sich aus. Davon ist Ingo Lederer, Geschäftsführer von Stegerer in Regenstauf, überzeugt. Am heutigen Freitag gibt dem Metallbauunternehmer der Erfolg einmal mehr...

mehr

Thomas Zimmermann neuer Leiter bei SMU

Thomas Zimmermann ist neuer Leiter Fachverband Metallbau der Schweizerischen Metall-Union (SMU). Der knapp 50-Jährige übernimmt die Leitung des Fachverbandes Metallbau am 1. Februar 2016. Thomas...

mehr
Ausgabe 2018-01

Akku Magnet-Kernbohrmaschine

AKBU 35 PMQ mit 18-Volt-Akkus von Fein