Glas Marte Railing

Glasgeländer ohne Kantenschutz

Glas Marte Railing präsentiert auf der fensterbau/frontale Deutschlands einziges Glasgeländer ohne Handlauf und ohne Kantenschutz, das über eine bauaufsichtliche Zulassungsnummer verfügt. Das Glasgeländer für bodentiefe Fenster besteht aus einem Glaselement mit freien Glaskanten und vier Halterungen, sodass keine Profile zu sehen sind. Die vorgefertigten Module werden am Stockrahmen der Fenstertür montiert, dadurch bleibt die vielschichtig angebrachte Wärmedämmung des Gebäudes vollkommen intakt.

Die Befestigung ist das technische und funktionelle Herzstück des Geländers. Bei einer starken...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-2-3

Glas Marte

22 Millimeter Ansichtsbreite

Weiterentwickelte Zargenprofile mit einer Ansichtsbreite von 22 mm findet der Messebesucher auf dem Stand von Glas Marte. Zudem hat der Hersteller die Montage der Zargenprofile vereinfacht. Mit zwei...

mehr
Ausgabe 2016-9

Glas Marte

Neues Ganzglasgeländer

Mit der Messeneuheit GM RAILING Plan 2 möchte Glas Marte seine Innovationskompetenz bei Ganzglasgeländern unter Beweis stellen: Zu sehen ist kompromisslos nur Glas, welches durch Flächenbündigkeit...

mehr
Ausgabe 10/2014

Glas Marte

Martin Feigl und Ing. Bernhard Feigl, Geschäftsführende Gesellschafter Glas Marte, Bregenz: „Wir beschäftigen am Standort Bregenz 300 Mitarbeiter. Unsere relevanten Produkte für den Metallbau...

mehr
Ausgabe 2019-01

Glas Marte

Ästhetische Lösungen

Der österreichische Glasspezialist Glas Marte bündelt auf der BAU 2019 seine Kompetenz an nur noch einem Messestand und lädt Fachbesucher am sogenannten Handwerkerpoint zum Probieren, Hantieren und...

mehr
Ausgabe 2020-01

Bildungscampus Heilbronn

System für Brüstung und Raumabschluss

Beide Gebäude haben einen wichtigen architektonischen Aspekt gemeinsam: Ihre Räume sind um ein Atrium herum gruppiert. Die gesamte Absturzsicherung zum Atrium und bei den geschossverbindenden...

mehr