Glaskantenschutz

Mit der Messeneuheit GM Glass Stripe (Glaskantenschutz) möchte Glas Marte Railing seine Innovationskompetenz bei Ganzglasgeländern erneut unter Beweis stellen. Die Idee war, einen flexiblen, transparenten Glaskantenschutz zu kreieren, der standardisierte Lösungen für unterschiedliche Anforderungen in Bezug auf Anwendersituation, Größe und Funktionalität bietet. Zudem werden die vorgefertigten Glasbaumodule (Ganzglasgeländer und Glaskantenschutz) einbaufertig angeliefert und anschließend schnell und einfach montiert. Die Profilgeometrie von GM Glass Stripe wurde somit speziell auf die...

Mehr erfahren Sie in der Heftausgabe. Jetzt bestellen!

Thematisch passende Artikel:

10/2016

Durch Vorfertigung optimiert

An Terrassen-, Podest- oder Balkonkanten werden Ganzglasgeländer die an der unteren Kante linienförmig eingespannt sind gewünscht. Mit der GM Railing Solo Y Baureihe wird eine Lösung erzielt, die...

mehr
01/2019

Glas Marte

Ästhetische Lösungen

Der österreichische Glasspezialist Glas Marte bündelt auf der BAU 2019 seine Kompetenz an nur noch einem Messestand und lädt Fachbesucher am sogenannten Handwerkerpoint zum Probieren, Hantieren und...

mehr

Glas Marte informiert via ePaper

Mobilität, Flexibilität und Geschwindigkeit sind die Gebote der Stunde. Mit der neuen, kostenlosen Glas Marte App für Android und IOS sind sämtliche Unterlagen zu Produkten digital und mobil...

mehr
1-2/2017

Q-railing Europe

Geländer-Lösungen aus Glas

Das Unternehmen stellt neben den beiden Neuheiten Easy Glass Up und Easy Glass View auch das Glasgeländer Easy Glass Hybrid und das Duo Line-Pfostensystem aus. Für Easy Glass Hybrid gibt es ein...

mehr
Nachgefragt

Glastrennwände und die DIN 18008

Bernhard Feigl, Geschäftsführer Glas Marte

metallbau: Inwiefern kommt beim Planen von Glastrennwänden die DIN 18008 zum Tragen? Bernhard Feigl: Hoffentlich so wenig wie möglich. metallbau: Was spricht gegen diese DIN? Bernhard Feigl: Die...

mehr