Lesetipp

Kinderbuch über Metallbauer

„… und Metallbauer können sogar ins Weltall fliegen“

Metallbauer Phillip nimmt Nachwuchs oder Kunden mit auf eine Reise in die Welt der Stahlträger, Metallfassaden und Schweißgeräte. Im Buch ist zu erfahren, wie ein Spielzeugroboter gebaut werden kann oder dass Metallbauer früher als Schlosser Hufeisen hergestellt und Landmaschinen repariert haben. Außerdem informiert Phillips Ausbildungsmeister Herr Eisenbrei zukunftsorientiert über Metall-Architektur und darüber, dass die Stahlkonstruktion der Internationalen Raumstation ISS ohne Metallbauer nicht existieren würde. Selbst Erwachsene sind beeindruckt, wenn sie erfahren, dass es viele Überdachungen, Tore und Brücken ohne die Berufsgruppe nicht geben würde.

Erhältlich ist das Kinderbuch beim Bundesverband Metallvereinigung Deutscher Metallhandwerke oder unter: www.schoerle.de

Autor: Andreas Buck, Illustrator: Hajo Schörle ISBN: 978-3-926341-71-6 Preis: 3 Euro

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-1-2

AufBAU

Die BAU trommelt gleich zu Beginn des Jahres die Branche in München zusammen. Für eine Reise in die bayerische Landeshauptstadt spricht nicht nur die gute Konjunktur der Bauwirtschaft, auch...

mehr

Silber für Franz Kalß bei WorldSkills

Metallbauer Franz Kalß hat bei den WorldSkills in Abu Dhabi für Österreich die Silbermedallie geholt. Die Siegerehrung fand gestern statt. Wir hatten in der Ausgabe vom März über die aufwändigen...

mehr
Ausgabe 12/2014

Am Puls. Wohin die Reise geht ...

Der Umbau des Schweizer Energiesystems im Rahmen der Energiestrategie 2050 erfordert u. a. eine bessere Energieeffizienz von Gebäudehüllen. Die Metallbaubranche kann dazu einen maßgebenden Beitrag...

mehr

Neues Balkonmodul für TENADO METALL 2009

Für das bekannte Konstruktions- und Planungsprogramm wurde jetzt ein Geländermodul entwickelt, das optional zur Grundversion erhältlich ist. Mit der neuen Programm-Version 2010 wird es eine...

mehr

Gold für Deutsche Schweißer in Peking

Die deutschen Nachwuchs-Schweißer haben ihr Können auf internationalem Boden höchst erfolgreich unter Beweis gestellt: Beim Schweißwettbewerb ARC-Cup vom 4. bis 8. Juni 2014 in Peking holten sie...

mehr