Lindner Hotel in Düsseldorf

Metallbauer montiert Natursteinfassade

Auf dem Weg vom Bahnhof zum Rheinufer, inmitten der Düsseldorfer Innenstadt, steht das Lindner Hotel, das im Oktober 2016 eröffnet wurde. Aufgrund seiner Lage an der vielbefahrenen Immermannstraße entschieden sich die GNA ­Architekten für eine Mischfassade aus drei Komponenten: einer Natursteinfassade mit ­Lisenen aus Alucobond und Brüstungsplatten von Eternit. Geplant und montiert wurde die Gesamtfassade von der Metallbaufirma Gramon in Torgau.

Der Entwurf für das Vier-Sterne-Haus mit 177 Zimmern und der Skylounge stammt vom Düsseldorfer Architektenduo Grim­bacher-Nogales. Noch bevor die Jura-Kalkstein-Naturwerksteinfassade ausgeschrieben wurde, empfahl die Firma VeroStone den Fassadenbauer Gramon als ausführendes Unternehmen. Nach der Angebotsabgabe erfolgte umgehend vom Bauherrn der Auftrag. Das Angebot umfasste die Lieferung und Montage der kompletten Natursteinfassade und anderer Komponenten mittels einer Metallunterkonstruktion, die auf den tragfähigen Stahlbetonrohbau installiert wurde. Dabei handelt es sich um ein von Verotec...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 12/2023 Veranstaltungsbericht

Vorhangfassaden

Besser mit RAL-Montageleitfaden

Relevant für Monteure sind insbesondere drei Themen: Verankerung sowie Lastabtragung, Abdichtung und Praktische Ausführung. Für die Verantwortlichen der Montage sind zudem die Kapitel Allgemeine...

mehr

Befestigungstechnik (Teil 4)

Innovative Hinterschnitt-Technologie

Befestigen von Fassadenverkleidungen ist Gegenstand in diesem Beitrag zum Thema „Verankerung von vorgehängten Fassaden“. Hierfür steht heute eine große Auswahl an unterschiedlichsten Systemen und...

mehr
Ausgabe 01/2018

Fassade aus Stein und Holz

Auftrag im Paket für Lindner

DAW SE gilt als ein europäischer Marktführer für Baufarben, Lithodecor ist ein Geschäftsbereich des Unternehmens. Mit dem Neubau der Firmenzentrale sollte die bisherige Geschichte aufgegriffen und...

mehr
Ausgabe 10/2016

Das Leinenmeisterhaus

Denkmalgeschützte Fassade saniert

Das Leinenmeisterhaus steht gegenüber vom Hauptbahnhof und prägt das Erscheinungsbild der City von Bielefeld. 1997 wurde das zweiflu?gelige Bu?ro- und ­Geschäftsgebäude mit sechs und sieben...

mehr
Ausgabe 10/2012 Arbeiten im Angesicht von Pinguinen

Fassadenmontage

Baustellen in der Fremde gehören für Fachkräfte im Metall- und Fassadenbau zum Alltag. Für Peter Wirtz und Sven Gurka hat dieses Thema aber eine ganz besondere Dimension: Die beiden gelernten...

mehr