MetallArt Metallbau Schmid

AbP für steigend gerundetes Glasgeländer

Zusätzlich zur bereits bestehenden Zulassung für das gerade Ganzglas-Geländersystem erhielt MetallArt nun auch für seine gebogene und steigende Variante ein Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (AbP). Dies ermöglicht dem Unternehmen, die in der DIN 18008‑4, Kategorie B festgelegten Abmessungen der einzelnen Glasscheiben für geradläufige und gebogene Treppen, Balkone oder Loggien deutlich zu überschreiten. Den individuellen Kundenwünschen kann somit besser entsprochen werden als dies mit einer Zustimmung im Einzelfall (ZiE) möglich wäre.

Beim Ganzglas-Geländersystem MetallArt werden die...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-10

Ganzglasgeländersystem mit AbP

MetallArt Metallbau Schmid in Salach hat für ihr Ganzglasgeländersystem ein Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP) erhalten. Dies ermöglicht dem Unternehmen, die in der DIN 18008-4,...

mehr
Ausgabe 2016-1-2

Ganzglas-Geländersystem

Pestalozzi hat sein Ganzglas-Geländersystem Vitrobar um ein neues, montagefreundliches Produkt erweitert: Vitrobar T lässt sich von unten montieren ohne zu bohren, und das spart Zeit. Die Technik...

mehr
Nachgefragt

Glastrennwände und die DIN 18008

Bernhard Feigl, Geschäftsführer Glas Marte

metallbau: Inwiefern kommt beim Planen von Glastrennwänden die DIN 18008 zum Tragen? Bernhard Feigl: Hoffentlich so wenig wie möglich. metallbau: Was spricht gegen diese DIN? Bernhard Feigl: Die...

mehr
Ausgabe 2017-11

Wangentreppen

Die Wangentreppe, eine Stahlkonstruktion S235JR aus blankem, optisch scharfkantigem Material, wird mit wahlweise außenliegenden, trittverdeckenden Flachstahlwangen (ca. 250 x 8 mm) und innenseitig...

mehr
Ausgabe 2016-7-8

„Unser Vertrieb ist fünfsprachig“

Im Gespräch mit Metallbauunternehmer Johannes Schmid

metallbau: Herr Schmid, bevor wir über Strategien sprechen – bitte beschreiben Sie kurz den Beginn in Salach. Johannes Schmid: Ab 1922 gibt es die ersten Aufzeichnungen der Schmiedewerkstatt Schmid...

mehr