Metallbau 4.0

Vernetztes Handwerk

Ob planen, messen oder schneiden – in vielen Metallbaubetrieben geschieht das heute digitalisiert. Von der computeranimierten Planung über den vernetzten Laserscanner bis hin zum maßstabsgetreuen Treppen-Modell aus dem 3D-Drucker: Wenn es um die digitale Vernetzung geht, kann so manche Metallbaufirma mit Industrieunternehmen mithalten.

Wenn im Blechlager der Firma MetallArt die Mindestmenge erreicht ist, sendet das Lager eine Nachricht an den Einkauf: „Mit entsprechend hinterlegten Rahmenbedingungen könnten wir den Bestellprozess sogar noch weiter automatisieren; dann würde die Lagersoftware die Bestellung automatisch auslösen, ohne dass ein Einkäufer eingreift“, erklärt Johannes Schmid, geschäftsführender Gesellschafter von MetallArt Treppen. Der Traditionsbetrieb mit Sitz im baden-württembergischen Salach gehört mit mehr als 140 Mitarbeitern zu den führenden Treppenbauunternehmen − bundesweit und international. Der Anteil...

Thematisch passende Artikel:

MetallArt in der Schweiz

Das Salacher Treppenbauunternehmen setzt einen weiteren Meilenstein in seinem Auslandsgeschäft: Seit Mai 2017 ist MetallArt mit einer Aktiengesellschaft auf dem helvetischen Markt vertreten. Die...

mehr
Ausgabe 2016-10

Ganzglasgeländersystem mit AbP

MetallArt Metallbau Schmid in Salach hat für ihr Ganzglasgeländersystem ein Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP) erhalten. Dies ermöglicht dem Unternehmen, die in der DIN 18008-4,...

mehr
Ausgabe 2016-7-8

„Unser Vertrieb ist fünfsprachig“

Im Gespräch mit Metallbauunternehmer Johannes Schmid

metallbau: Herr Schmid, bevor wir über Strategien sprechen – bitte beschreiben Sie kurz den Beginn in Salach. Johannes Schmid: Ab 1922 gibt es die ersten Aufzeichnungen der Schmiedewerkstatt Schmid...

mehr
Ausgabe 2017-11

Wangentreppen

Die Wangentreppe, eine Stahlkonstruktion S235JR aus blankem, optisch scharfkantigem Material, wird mit wahlweise außenliegenden, trittverdeckenden Flachstahlwangen (ca. 250 x 8 mm) und innenseitig...

mehr
Ausgabe 2017-1-2

MetallArt Metallbau Schmid

AbP für steigend gerundetes Glasgeländer

Zusätzlich zur bereits bestehenden Zulassung für das gerade Ganzglas-Geländersystem erhielt MetallArt nun auch für seine gebogene und steigende Variante ein Allgemeines bauaufsichtliches...

mehr