Profilsystem für das Passivhaus

Profilsystem für Passivhäuser

Das hochgedämmte Aluminiumprofil Foppe HT90+SI für Fenster und Türen hat ein Zertifikat des Passivhaus Instituts in Darmstadt erhalten. Ein Fenster aus den Profilen in der Größe von 1,23 m x 1,48 m erreicht mit Isolierglas (Ug-Wert = 0,70 W/ (m2K)) und mit im Zertifikat genannten hochwertigen Abstandshaltern einen Uw-Wert von 0,79 W/(m2K). Unter den getesteten Bedingungen ergeben sich beim Einbau in passivhausgeeignete Wände je nach Wandtyp Wärmedurchgangskoeffizienten von 0,82 W/(m2K) bei Betonschalungsstein, 0,83 W/(m2K) bei Massivwänden mit Wärmedämmverbundsystem (WDVS) und 0,84 W/(m2K) bei...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-5

Schutz gegen Kondensatbildung

Das Foppe Aluminiumprofil HT90+SI kann für Türen und Fenster gleichermaßen verwendet werden. Im Türbau kann mit dem System ein Wert von Uf = 0,77 W/(m2K) erreicht werden. Außen- und Innenschale...

mehr
Ausgabe 2012-12 Energieeffizientes Fassadensystem im Bausatz

Passivhaus geeignet

Das System für Pfosten-Riegel-Konstruktionen ist Passivhaus geeignet. Es komplettiert damit das Angebot des Lengericher Unternehmens für hochwärmegedämmte Gebäudehüllen. FOPPE Metallbaumodule,...

mehr
Ausgabe 2016-3

Foppe

Basisprofile

Für den Bauwerkanschluss von Fenstern und Türen wird Metallhandwerkern und Fassadenbauern mit Basisprofilen von Foppe ein Tool für alle     gängigen Metallbausysteme angeboten. Das...

mehr
Ausgabe 2021-1-2

Foppe

Komplettsystem Rauchwärmeabzug

Foppe stellt fest, bei den Rauch- und Wärmeabzugsanlagen RWA geht der Trend hin zu Komplettsystemen. Das schafft Sicherheit in der richtigen Zusammenstellung der Komponenten. Das NRWG ist ein...

mehr
Ausgabe 2021-04

Foppe

Befestigungsbolzen für Sonnenschutz

Mit dem Sonnenschutz-Befestigungsbolzen bietet der Zulieferer aus  Lengerich eine statisch gesicherte, wirtschaftliche Lösung für nachträgliches Befestigen von Bauteilen an Glasfassaden und...

mehr