Reiner Wiese

Reiner Wiese, bei Athmer Leiter des Geschäftsbereichs Fingerschutz, Arnsberg: „Unsere Erwartungen wurden voll erfüllt – konnten wir doch im direkten Austausch mit Kunden und Partnern Feedback zu unseren Innovationen und laufenden Entwicklungen sammeln. Als Hersteller von automatischen Türdichtungen und Fingerschutzsystemen sehen wir die D-A-CH-Region als Kernmarkt. Das bisher gut angelaufene Geschäftsjahr sowie die bestehenden Prognosen und Stimmungen für die Baubranche, lassen ein zufriedenstellendes Jahr erwarten. Unser Fingerschutz wird immer häufiger neben Kindergärten auch in Schulen...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-7-8

Fingerschutzprofil für Metalltüren

Fingerschutz bei Türen mit Aufsatzbändern ist eine besondere Herausforderung, denn es gibt Bänder mit diversen Formen und Drehpunkten. Das neue Schutzsystem für die Bandseite „BA-18K“ und...

mehr
Ausgabe 2016-7-8

Standardschutzprofile für Türen

Athmer hat für Glas-, Metall- und Kunststofftüren jeweils ein Standardschutzprofil entwickelt, das sich flexibel an alle gängigen Bandsysteme anpassen lässt. Die bandseitigen Schutzsysteme sichern...

mehr
Ausgabe 2019-7/8

Türen nachträglich abdichten

Viele Funktionen nachrüstbar

Grundsätzlich können Metallbauer bei nahezu allen Türkonstruktionen ein wirksames Nachrüstsystem zwecks erhöhter Dichtigkeit installieren. Anlass dafür können unterschiedliche Gründe und...

mehr
Ausgabe 2017-09

Fingerschutz für kraftbetätigte Türen

Mit dem NR-32 UniSafe hat Athmer ein neues Fingerschutzsystem für automatische Drehtüren entwickelt. Das KLICKsystem hat sowohl für die Innen- als auch die Außenanwendung ein Design und...

mehr
Ausgabe 2019-01

Athmer

Abdichtung von Schiebetüren

Mit dem System Rundumdicht Universal präsentiert Athmer auf der Bau 2019 ein neuartiges Dichtungssystem für Schiebetüren aus Holz, Metall und Glas. Es lassen sich damit vor der Wand laufende...

mehr