Smartes Gebäudenetz

Für die  Gebäudevernetzung bietet Geze zwei Schnittstellenmodule, die optimal in die Protokolle KNX und BACnet integrierbar sind: In der Fenstertechnik ermöglicht das Modul IQ box KNX-kontrollierte, natürliche Lüftung plus die direkte Einbindung der Fensterantriebe der IQ windowdrives in KNX-Gebäudesysteme. Es werden erweiterte Informationen zu den Fensterfunktionen zur Verfügung gestellt. Auf der SicherheitsExpo 2016 wurde IQ box KNX mit dem PROTECTOR Award in Silber ausgezeichnet. 

Das Modul IO 420 ist der Schlüssel für „smart buildings“, weil alle Systemkomponenten innerhalb eines Netzes...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-2-3

Geze

Cockpit für Haustechnik

Mit dem BACnet-Gebäudeautomationssystem Geze Cockpit können neben den klassischen Gewerken wie Heizung, Klima, Beleuchtung oder Beschattung auch Türen und Fenster automatisiert werden, um Gebäude...

mehr
Ausgabe 2019-3-4

Geze

Cockpit-Lösung und mehr

Eine gewerkeübergreifende Vernetzung von Tür-, Fenster- und Sicherheitssystemen präsentiert Geze mit dem Geze Cockpit. Kennzeichnend für das Gebäudeautomationssystem ist der offene...

mehr
Ausgabe 2020-09

Geze

Einfach zu bedienen

Eine Applikation für die Zutrittskontrolle hat Geze mit Geze Inac auf den Markt gebracht. Es existiert als Stand-alone-Lösung oder lässt sich als Ergänzung der Gebäudeautomation im Geze Cockpit...

mehr

Doppelsieg für GEZE

Der Drehtürantrieb Slimdrive EMD-F/R und das Schiebetürsystem Levolan 60 von GEZE wurden in fünf Wettbewerbskategorien mit dem Innovationspreis Plus X Award ausgezeichnet. Sie überzeugten in den...

mehr
Ausgabe 2017-1-2

Geze

Smart und sicher Gebäudetechnik steuern

Produkte des Unternehmens aus den Bereichen automatische Türsysteme, Fenstertechnik und RWA (Rauch- und Wärmeabzug) sowie Sicherheitstechnik lassen sich mit neuen Steuerungen zentral via Tablet oder...

mehr