Solarverglasung für das Dach

Der Profilsystemgeber Schilling verknüpft das Thema Wintergarten mit Solarenergie. Dachverglasung, Sonnenschutz und Energiegewinn werden in einem speziell ausgestatteten Überdachungssystem integriert. Die verwendeten PV-Module kommen ohne Alurahmen aus, sind teilweise lichtdurchlässig (semi-transparent), haben aber durch die Anordnung der Zellen eine gute Durchsicht. Lieferbar ist eine Verbundglas-Variante sowie Zweifach- bzw. Dreifach-Isoglas. Wie der Hersteller hervorhebt, ist die Dünnschicht-Technologie günstiger in der Herstellung als herkömmliche PV-Module und erzielt gute bis sehr gute...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-01

Alu-Dachsysteme

Schilling aus Großefehn bietet Aluminium-Systeme für Wintergärten, Überdachungen und Haustürvordächer an. Der Fokus liegt auf der Entwicklung von wärmegedämmten und ungedämmten...

mehr
Ausgabe 2016-1-2

Vielfältige Anschlussvarianten

Die Konstruktion der Arcade thermo 2.0 lässt eine sehr geringe hintere Anschlusshöhe zu, bei gleichzeitiger guter Traufhöhe. Die Traufhöhe ist entscheidend dafür, welche Durchsicht man ins Freie...

mehr
Ausgabe 2014-03

FINSTRAL

Gut gedämmter Wintergarten

Zum ersten Mal ist auf der fensterbau/frontale der neue Aluminium-Wintergarten „Vista“ von Finstral zu sehen. Die wichtigsten Merkmale des neuen Systems sind die schmalen Rahmenansichten von 50 mm,...

mehr
Ausgabe 2016-1-2

Wintergartendachsystem

Das Wintergartendachsystem Exclusiv 1.0 HI wurde vollständig in die Software LogiKal aus dem Hause Orgadata eingepflegt. Der Verarbeiter ist somit in der Lage, von seinem eigenen PC auf den Server...

mehr
Ausgabe 2015-04

Neue Wintergarten-Markise

Während die Warema Markisen W10 und W10² unter der Verglasung laufen, liegt die Wintergarten-Markise W20 außen. Sie zeichnet sich durch ihre dezente Blende, die filigranen Führungsschienen und...

mehr