Würdevoller Platz gesucht

Für Finalist beim Herimann Kunstpreis

Das Kunstwerk „Schön hier oben“ ist aus Blech und in Mischtechnik vergoldet. Die Metallgestalterin Regine Hobein hat mit dem Werk im Jahr 2018 am Kunstpreis für zeitgenössische Bibel-Illustrationen teilgenommen. An dem Wettbewerb, der deutschlandweit ausgeschrieben war, haben 100 professionelle Künstler teilgenommen. Hobein wurde als eine von zwölf Finalisten ausgewählt. Der Kunstpreis wurde zu Ehren der Mönche in Bad Karlshafen und ihrer Gold-Werkstatt ausgelobt. Im 11. und 12. Jahrhundert entstanden dort bedeutende Erzeugnisse der Buchmalkunst wie das Evangeliar Heinrich des Löwen.

„Mein Metall-Kunstwerk stellt den Himmel dar — mit allem Strahlen und Schönheit — und wird geschmückt mit betörend schönen Engeln. Es wurde gemalt mit heiligem Wasser vom Dom St. Peter in Fritzlar. Bei geschickter Beleuchtung können die metallenen Strahlen des Kunstwerks einen Raum illuminieren“, führt Regina Hobein aus, die nun einen wundervollen Platz für „Schön hier oben“ sucht.

Das Kunstwerk (ca. 70 cm x 40 cm) ist zweiteilig, aus Blech und in Mischtechnik mit Sprühgold, Schlagmetall sowie Gold- farbe vergoldet. Der rund ein Meter hohe Sockel aus Eisen ist ebenfalls vergoldet.

Die Jury setzt sich aus Vertretern der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck, dem Bistum Fulda, dem Hessischen  Ministerium für Wissenschaft und Kunst, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und dem Hessischen Städte- und Gemeindebund zusammen. Im Sommer 2018 war das Kunstwerk bei einer sechswöchigen Ausstellung der Finalisten in Bad Karlshafen zu sehen.

Interessenten, die für eine Aufwandspauschale von 300 Euro plus Übernahme des Transports das Kunstwerk anfragen möchten, wenden sich direkt via E-Mail an die Spenderin.

x

Thematisch passende Artikel:

Hartl Metall 30% mehr Umsatz

Künftig mehr Bücken bauen

Das oberösterreichische Metallbauunternehm Hartl Metall konnte 2017 seinen Umsatz um rund 30 Prozent auf fast vier Millionen Euro steigern, wie Geschäftsführer Martin Hartl informiert. 2018 will...

mehr

Prestigeprojekt für Lacker

Mit Fassadentechnologie und Logistik punkten

Lacker AG aus Waldachtal fertigt und montiert die 13.700 m² große Fassade für das Arburg-Schulungscenter. Die Experten für Fassadenbaulösungen aus Glas und Metall sowie Fenstertechnik melden den...

mehr

Freisprechung von Metallbau Gesellen

Der Lehrlingswart der Metall-Innung München-Freising-Erding, Michael Dopfer, wies in seiner Rede auf den enormen Anteil der Ausbildungsbetriebe sowie der Berufsschullehrer an der hochwertigen...

mehr

Preis für Innvative Software

Auf der diesjährigen BUDMA, "International Construction Fair", die vom 19.1. bis zum 22.1.2010 in polnischen Posnan stattfand, wurde die Technobox GmbH mit dem Preis „TOP Builder 2010“...

mehr
Branche

Wettbewerb Baumschutz

Drei Gewinner & 13 Teilnehmer

Bäume sind eingekleidet mit rotblauen „Flügeln“, einfachen quadratischen Rahmen oder auch kunstvollen Bänken, ja sogar mit einem Müllsammler. Wundern muss man sich nicht – nur staunen, denn:...

mehr