Maximale Kraftentfaltung für kabelloses Arbeiten

Im Test: Akku-Winkelschleifer

Metallbauer, die sich für einen Akku-Winkelschleifer entscheiden, müssen nicht auf Leistung und Langlebigkeit verzichten.

Dass alles zusammen auch funktioniert, beweist der neue DCG 412 L2 von DeWalt. Das kompakte Gerät aus der XR-Familie hat dank seines 18V/3,0 Ah-Akkus eine, gegenüber dem Vorgängermodell deutlich längere Laufzeit. Für maximale Kraftentfaltung sorgt der lüftergekühlte, langlebige Hochleistungsmotor mit austauschbaren Kohlebürsten, der eine Abgabeleistung von über 400 Watt und eine Leerlaufdrehzahl von 7000 min-1 zur Verfügung stellt. 
 
Problemlos. Das schräg verzahnte Stahlgetriebe unterstreicht die Haltbarkeit des Gerätes und reduziert die Gerätevibrationen auf ein Minimum. Mit seinem Scheibendurchmesser von 125 mm entspricht der neue Akku-Winkelschleifer exakt den Anforderungen des Anwenders. Dank der M14-Standard-spindel mit Spindelarretierung können alle konventionellen Trenn-, Schrupp-, und Schleifscheiben problemlos eingesetzt werden. Der Spezialflansch erleichtert den Scheibenwechsel, da er ein Festsetzen der Scheiben verhindert. Vorteilhaft ist auch die werkzeuglose Schutzhauben-Schnell-verstellung, die das Einstellen der Haube in Sekunden ermöglicht. Aufgrund seines extrem flachen Getriebegehäuses kann man mit dem DCG 412 L2 auch unter beengten Platzverhältnissen problemlos arbeiten. Für eine bequeme und stets sichere Handhabung sorgen der vollgummierte Endhandgriff und der in zwei Positionen montierbare Zusatzhandgriff. Die eingebaute Sicherheitselektronik verhindert wirkungsvoll eine Überlastung und erhöht damit die Lebensdauer des Winkelschleifers und der Akkus. Der neue 18 Volt Akku-Winkelschleifer ergänzt das mittlerweile mehr als 30 Geräte umfassende XR-Sortiment. Der Winkelschleifer ist seit Anfang Mai im Fachhandel erhältlich. Das Gerät kann auch mit einem 1,5-Ah-Li-Ionen-Akku der XR-Serie betrieben werden, sein 3,0-Ah-Systemakku passt in alle XR-Geräte der gleichen Voltklasse.  
 
Garantiert. Käufer eines XR-Produkts können sich nicht nur über dessen hohe Qualität und Leistung freuen, sondern auch über die lange Garantiedauer. Die hat DeWalt für diese Produktfamilie nämlich auf drei Jahre verlängert. Um von der längeren Sicherheit zu profitieren, muss sich der Käufer innerhalb von vier Wochen ab Kaufdatum auf der DeWalt-Website registrieren. Die besondere Garantie gilt für alle neuen XR-Maschinen, lediglich Akkus und Ladegeräte sind davon ausgenommen.
 
 
 

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-1-2

Dewalt

54,0 Volt-Flexvolt-Akkus mit 9,0 Ah für längere Laufzeiten

Mehr Leistung, mehr Power und eine höhere Laufzeit bieten die Dewalt Flexvolt-Akkus mit 9,0 Ah und 162 Wh. Damit ist der Akkubetrieb auch für leistungsstrake Werkzeuge und den harten Einsatz auf...

mehr
Ausgabe 2019-02

Dewalt

Leistungsstark

Der 54V Flexvolt Akku-Winkelschleifer DCG 414 ist vergleichbar mit einem kabelgeführten Winkelschleifer mit ca. 1.500 W.  Mit der Kombination 54V-Li-Ionen Akku und bürstenloser Motor will der...

mehr
Ausgabe 2009-08 Robuste Kraftpakete für Montage und Baustelle

Akku-Schlagschrauber

Die 18,0-V-Werkzeuge DC 822 KL (1/2“ Außenvierkant-Aufnahme) und DC 827 KL (1/4“ Innensechskant-Aufnahme) mit Lithium-Ionen-Nano-Technologie ergänzen das breite Sortiment von DeWalt an...

mehr
Ausgabe 2016-7-8

Leistungsstärkerer Akku

54-V-Akkus für Winkelschleifer und Säbelsäge

Bisher gab es bestimmte Werkzeugtypen, bei denen die Akkutechnologie an ihre Leistungsgrenzen stieß. Diese Lücke soll das 54-V-Flexvolt-System schließen. Der Akku DCB546 kann in 54-V-Maschinen und...

mehr