heroal Forum

Firmengebäude als Systemreferenz

Das heroal Forum wurde bereits 2019 fertiggestellt. Das Gebäude prägt eine transparente Architektur sowie durchdachte Details wie ein fassadenintegrierter Sonnenschutz oder barrierefreie Übergänge mit integrierter Drainage.

Auf drei Etagen bietet das heroal Forum mit rund 1.600 Quadratmetern weitläufige Räume für Bistro, Besprechungen, Schulungen und Veranstaltungen sowie Büros für Mitarbeiter. Durch die offene Gebäudearchitektur mit flexiblen Innenwänden eröffnen sich vielfältige Optionen für den Austausch. Mit der Umsetzung des Projekts war das Verler Architekturbüro Wischke Send + Partner beauftragt, für den Neubau wurden die Aluminiumlösungen des Systemhauses unter ästhetischen und funktionalen Aspekten maximal aufeinander abgestimmt. So kam unter anderem das Fassadensystem heroal C 50 HI zum Einsatz, das dank seiner durchdachten Profilkonstruktion Bestwerte hinsichtlich Wärmedämmung erzielt. Die filigranen Pfosten- und Riegelprofile mit einer Ansichtsbreite von 50 mm zeichnen sich durch hervorragende statische Werte bei einem geringen Profilgewicht aus. In Kombination mit dem Riegel-Spannsystem heroal PS können die Profile weitaus größere Glaslasten als üblich abtragen. Auf diese Weise konnten überdurchschnittliche Riegellängen realisiert und der Lichteinfall maximiert werden.

Im Obergeschoss wurde neben dem Fassadensystem heroal C 50 HI die Glaspfostenfassade heroal C 50 GD eingesetzt, bei der ein Glasschwert den klassischen Aluminium-Pfosten statisch ersetzt. Durch Reflexion erscheint dem Betrachter die Ansichtsbreite von innen reduziert, während sich beim Blick von außen die Bautiefe des Pfostens optisch verringert.

Das Haus- und Objekttürsystem heroal D 72 ist als geschosshohes Element von 2.950 Millimetern Höhe und 1.300 Millimetern Breite eingesetzt. Mit der dezenten Farbgebung im Les Couleurs Le Corbusier Farbton gris 31 für Türfüllung und Griffleiste fügt sie sich dezent in die Gebäudehülle ein.

Die automatische Türanlage aus dem Türsystem heroal D 65 ermöglicht einen barrierefreien Zugang zum Gebäude und dient als Windfang für den angrenzenden Bistro-Bereich. Mitarbeiter und Gäste des Unternehmens nehmen das Angebot an täglich wechselnden Gerichten gerne an. Die im Bistro eingesetzten Hebe-Schiebetürsysteme heroal S 77 SL schaffen maximale Transparenz: Dank des hochwärmegedämmten 3-Kammer-Profilsystems in Kombination mit doppelt thermisch getrennten Profilen sorgt heroal S 77 SL trotz der geringen Ansichtsbreite für eine effektive Wärmedämmung. Die ebenerdige Edelstahl-Laufschiene sowie die mit dem motorischen Antrieb heroal SF Drive betriebenen Monorail-Flügel erhöhen den Komfort zusätzlich.

Die Eingänge zu den Büro- und Schulungsräumen mit dem Brandschutztürsystem heroal FireXtech D 93 FP ausgestattet, das im Brandfall mindestens 30 Minuten standhält. Dank der heroal hwr-Pulverbeschichtung fügen sich die Türen optisch in das Gebäude ein – das einheitliche Spaltmaß sorgt für ein elegantes Design.

Der außenliegende Sonnenschutz heroal VS Z hat nicht nur den Vorteil, die Lichtstrahlen vor dem Auftreffen auf die Scheibe zu absorbieren und so ein Aufheizen des Gebäudes zu vermeiden, er ist darüber hinaus mit dem Fassadensystem heroal C 50 kompatibel: Die Reißverschlusstechnologie fixiert den Behang über die gesamte Länge der Führungsschienen, die auf Traversen an der Fassade befestigt sind. Durch die Montage mit Traversen kann die Distanz zwischen Sonnenschutz und Baukörper flexibel angepasst werden. Selbst großen Windlasten mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 145 km/h hält das ballwurfzertifizierte System problemlos stand – das entspricht einem Orkan mit Windstärke 12. In geöffnetem Zustand verschwindet der Sonnenschutz fast vollständig in der Fassade.

Infos zu Türen, Sonnenschutz & Fotogalerie

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-1-2

Fassadensystem für Wintergärten

Das wärmegedämmte Fassadensystem heroal C 50 bewährt sich in der Ausführung als senkrechte oder senkrecht-abknickende Pfosten-Riegel-, Riegel-Riegel- oder Pfosten-Pfosten-Fassade. Die Fassade ist...

mehr
Ausgabe 2018-12

Heroal

Modular aufgebautes Dämmkastensystem

Zur BAU stellt heroal u.a. ein neues Dämmkastensystem, den heroal IB Unique, vor. Dank einer Faltmontagetechnologie soll es in den verschiedenen Bauanschlüssen schnell und einfach montierbar sein....

mehr
Ausgabe 2016-12

Wind-, Wärme- und Schallschutz

Mit dem heroal LC lassen sich Räume komplett abdunkeln, gleichzeitig erlauben die doppelwandigen Aluminium-Lamellen eine individuelle Lichtlenkung. Jede Lamelle kann dabei einzeln bzw. mehrere...

mehr
Ausgabe 2017-10

Brandschutzsystemlösung

Das Brandschutzfassadensystem heroal C 50 FP ist ein CE-kennzeichnungspflichtiges Bauteil, als Vorhangfassade nach der Norm EN 13501-2 geprüft. Alle Brandschutzkomponenten liegen verdeckt in der...

mehr
Ausgabe 2022-03

heroal

W 77 für Passivhäuser

Das Fenstersystem heroal W 77 ist eine Lösung für Wohn- und Objektbauten, bei denen besonders hohe Anforderungen an die Wärmedämmung gestellt werden. Dank verschiedener Dämmvarianten kann die...

mehr