Über das metallbau-Magazin

Das Print-Fachmagazin metallbau richtet sich im Schwerpunkt an Entscheider des konstruktiven Metall- und Stahlbaus in den D-A-CH-Ländern.

Insgesamt sind das ca. 19.000 ausführende Firmen. Zielgruppen sind sowohl handwerkliche als auch industriell-orientierte Verarbeiter. Die Beiträge berücksichtigen die Interessen der Geschäftsführer sowie das Arbeitsumfeld verantwortlicher Meister, Techniker, Ingenieure in Planung, Fertigung sowie auf der Baustelle.

Da die gewerkeübergreifende Kooperation eine immer größere Rolle für die Baubeteiligten spielt, greifen wir diese interdisziplinäre Entwicklung ebenso auf.

Zum Unternehmensportfolio der metallbau-Leser gehören klassisch Fenster, Türen, Fassaden, Tore, Winter-/Sommergärten, Balkone, Treppen, Zäune und Geländer. Darüber hinaus fertigen die Betriebe mit modernen Maschinen wie Laser-, Plasma-, Brenn- oder Wasserschneidanlagen Bauteile für die Industrie und Unternehmerkollegen.

Daten im August 2022:

  • Erscheinungsweise: 10x pro Jahr
  • Region: D-A-CH-Länder
  • Auflage: 20.506 Exemplare/Print
  • Format: Print DIN A4 od. E-Paper
  • Umfang: 60 Seiten

Unsere vollständigen Media-Daten, inkl. der Ansprechpartner für Werbung und Advertorials, finden Sie hier:

Media-Daten und Werbemöglichkeiten

Für Fragen, Wünsche und Anregungen melden Sie sich gern bei der Redaktion.