Management

100% Kredit-Ausfallgarantie

KfW-Sonderkreditprogramm für Kleinstbetriebe

Konkret gibt der Bund bei Unternehmen mit zehn bis 50 Beschäftigten künftig vollständige Ausfallgarantien für KfW-Kredite bis zu einer Höhe von 500.000 Euro. Für mittelgroße Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigten erhöhte sich der Rahmen demnach auf bis zu 800.000 Euro. Zusätzlich sei die Laufzeit auf zehn Jahre verlängert worden. Bislang hatte die Ausfallgarantie des Staates für kleine und mittlere Unternehmen bei 90 Prozent gelegen, für große Unternehmen bei 80 Prozent. Allerdings zögerten viele Hausbanken wegen des verbliebenen Risikos mit der Vergabe von Krediten, was bei vielen mittelständischen Unternehmen für weitere Schwierigkeiten und Kritik an der Umsetzung des Hilfsprogramms gesorgt hatte. Die KfW-Kredite können Firmen erhalten, die wegen der Corona-Krise vorübergehend in Finanzierungsproblemen stecken. Konkret heißt dies, dass alle Unternehmen, die bis zum 31. Dezember 2019 keine finanziellen Schwierigkeiten hatten, ein Darlehen beantragen können. Das Sonderkreditprogramm ist aktuell bis Ende des Jahres befristet.


Foto: ZDH/Boris Trenkel

Foto: ZDH/Boris Trenkel
Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), zeigt sich erleichtert: "Das KfW-Programm mit einer hundertprozentigen Staatsgarantie für Unternehmen ab 10 Beschäftigten ist ein ganz entscheidender und wichtiger Baustein zur Krisenbewältigung und schließt substanziell die bisherige Mittelstandslücke bei den Corona-Hilfen. Dringend benötigte Liquiditätsmittel können nun ohne aufwändige Kredit- und Risikoprüfung seitens der Hausbanken ausgereicht werden. Das verschlankt den Beantragungsweg und erhöht die Geschwindigkeit, mit der die nötigen Mittel an die Unternehmen weitergeleitet werden."

Thematisch passende Artikel:

Hilfestellung zu Corona-Krise

Telefonnummern & Links

Die allgemeine Hotline des Bundeswirtschaftsministeriums (BMWI) für Betriebe mit Fragen zur Corona-Krise ist montags bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr unter der Tel. 030 186151515 zu erreichen....

mehr
2020-04

Hilfen gegen Corona-Krise

Finanzspritzen für Selbständige und KMU

Durch die Auswirkungen des Corona-Virus stehen viele Betriebe vor einer existenziellen Krise. Besonders stark betroffen sind Solo-Selbständige und kleine Unternehmen. Die Regierung hat deshalb ein...

mehr

BVM schreibt Peter Altmaier

Überbrückungshilfen gegen Corona-Krise

Der Präsident des Bundesverbandes Metall (BVM), Erwin Kostyra, hat sich in einem direkten Brief an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier gewandt: Damit die Unternehmen für die Dauer der...

mehr

Bürgschaften für Leasingfinanzierungen

Ab sofort können kleine und mittlere Unternehmen auch für Leasingfinanzierungen Bürgschaften von ihrer Bürgschaftsbank bekommen. Die Mittel für das Programm „Leasing Bürgschaft“ kommen aus dem...

mehr