Marktzahlen

AT Sonnenschutz: hohes Umsatzplus

Das Wachstum war zu ca. 70% preisgetrieben.

Rasch steigende Preise bescherten dem österreichischen Markt für Außenbeschattungen im vergangenen Jahr ein ungewöhnlich starkes Umsatzplus. Laut dem Marktforschungsinstitut Branchenradar wuchs der Herstellerumsatz im Jahr 2021 um 11,9 Prozent gegenüber Vorjahr auf insgesamt 256,3 Millionen Euro. Das Wachstum war zu rund siebzig Prozent preisgetrieben.

Zuwächse gab es in allen Produktgruppen. So stieg im Vergleich zum Jahr davor der Umsatz etwa mit Außenjalousien und Raffstores um 13,4 Prozent, mit Gelenkarmmarkisen um 15,8 Prozent und mit Wintergartenbeschattungen sogar um 29,2 Prozent. Vergleichsweise flach entwickelte sich hingegen das Geschäft mit Rollläden und Vertikalmarkisen, nicht zuletzt weil die Nachfrage stagnierte und das Erlösplus ausschließlich auf die Teuerung zurückzuführen war. Bei Rollläden lag der Preisauftrieb bei rund sechs Prozent, bei Vertikalmarkisen bei zwei Prozent gegenüber Vorjahr. Vertikalmarkisen fehlten zweifelsohne die Wachstumsimpulse aus dem Nicht-Wohnbau, der sich durch die coronabedingten Bauverzögerungen vielerorts erst in der Rohbauphase befand. Der Markt für Rollläden litt indessen unter der zunehmenden Kannibalisierung durch Jalousien | Raffstores, insbesondere im Eigenheimsektor. Zwischen 2015 und 2021 sank der Absatzanteil um beinahe sechs Prozentpunkte.

Auf Anbieterebene unterschieden sich die Kräfteverhältnisse in den einzelnen Produktgruppen zum Teil markant. Bei Jalousien, Raffstores und Rollläden führte Schlotterer den Markt an, bei Vertikalmarkisen Warema und bei Gelenkarmmarkisen und Wintergarten-Beschattung Markilux.



Thematisch passende Artikel:

Umsatzplus für Sonnenschutz

Signifikate Zuwächse in 2018

Nachdem sich hierzulande im Jahr 2017 der Preiswettbewerb zugespitzt hatte, gelang es der Branche im Jahr 2018 die Trendwende einzuleiten und ein signifikantes Umsatzplus zu erreichen. Verantwortlich...

mehr

Deutscher Sonnenschutzmarkt

Plus für Außenjalousien

Obgleich in Deutschland die Nachfrage nach Außen-Beschattung auch im Jahr 2017 wuchs, sanken die Herstellererlöse signifikant. Verantwortlich dafür war der zunehmende Preiswettbewerb, insbesondere...

mehr

Dt. Markt für Sonnenschutz wächst

Der Herstellerumsatz mit Sonnenschutzsystemen wuchs in Deutschland im Jahr 2016 abermals kräftig um 3,4 Prozent. Deutliche Zuwächse gab es vor allem im Wohnbau, zeigen aktuelle Daten in der Studie...

mehr

Sonnenschutz Österreich

6,8% mehr Herstellerumsatz

Der Markt für Außenbeschattung wuchs in Österreich auch im Jahr 2019 robust. Schwungrad war nicht zuletzt die Nachrüstung in Eigenheimen. Laut Branchenradar wuchs in Österreich der...

mehr

Sonnenschutz in Deutschland

3,3 Prozent mehr Herstellerumsatz

Der Markt für Sonnenschutzsysteme wuchs in Deutschland auch im Jahr 2019 robust, so die Bilanz des österreichischen Marktforschungsinstitut Branchenradar. Trotzdem entwickelte sich die...

mehr