Zulieferer

Generationenwechsel bei GEZE

Brigitte Vöster-Alber geht nach 52 Jahren


Brigitte Vöster-Alber scheidet aus der Geschäftsführung aus und wechselt zum Januar 2021 in den Aufsichtsrat. Mit Wirkung zum 30. Juni 2020 zieht sich die geschäftsführende Gesellschafterin von Geze mit Stammsitz in Leonberg aus dem operativen Geschäft zurück. Die Nachfolge treten Marc Alber, Andrea Alber und Sandra Alber sowie Tomislav Jagar gemeinsam an. Alle vier arbeiten seit vielen Jahren in der Geschäftsführung mit.

Brigitte Vöster-Alber hat mit viel Mut und Durchsetzungskraft das Unternehmen erfolgreich gemacht. Vorausschauend und bereit Risiken einzugehen, hat sie unter anderem die Internationalisierung des Unternehmens  früh vorangetrieben. Heute betreibt das Unternehmen vier Fertigungsstandorte - am Firmenstammsitz in Leonberg, in China, in Serbien und in der Türkei. Hinzu kommen weltweit 32 Tochtergesellschaften. Die Innovationskraft zeigt sich im Umgang mit der Digitalisierung und Entwicklungen rund um die Smart Building-Technologien.

Für ihr Lebenswerk hat Brigitte Vöster-Alber zahlreiche Auszeichnungen erhalten: 2009 wurde ihr das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. 2013 erhielt sie die Ehrenbürgerwürde der Stadt Leonberg. 2016 bekam sie die Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg verliehen, zudem ehrte sie die Konrad-Adenauer-Stiftung mit dem Preis „Soziale Marktwirtschaft 2016“. Die Begründung dafür lautete: „Sie ist die entscheidende Impulsgeberin für die Ziele des Familienunternehmens und Hüterin seiner Werte. Beispielhaft steht sie für unternehmerischen Weitblick, Innovationsfähigkeit und große Verantwortung gegenüber den Beschäftigten, der Gesellschaft und der Umwelt.“

www.geze.de

Thematisch passende Artikel:

2016-7-8

Smartes Gebäudenetz

Für die  Gebäudevernetzung bietet Geze zwei Schnittstellenmodule, die optimal in die Protokolle KNX und BACnet integrierbar sind: In der Fenstertechnik ermöglicht das Modul IQ box...

mehr

Automatische Türsysteme

Kraftpaket und unsichtbare Funktionalität

Mit dem Kraftpaket Powerdrive können bis zu 200 kg schwere Flügel ein- oder zweiflügeliger Schiebetüren mit einer Durchgangsbreite bis zu 3.000 mm bewegt werden. Das Programm bietet...

mehr
2016-4

Die Vernetzung maximieren

xxxx

Mit dem Schnittstellenmodul IQ box KNX können IQ window-drives als direkte Busteilnehmer in KNX-Gebäudesysteme integriert werden. Fensterzustände (z.B. offen/geschlossen) können auf einem...

mehr
2017-03

Tür-, Fenster- und Sicherheitstechnik

Geze Cockpit empfiehlt sich in Zweckbauten wie Veranstaltungszentren, Krankenhäusern, Laboren, Bürogebäuden oder Kaufhäusern, in denen die Anforderungen an den Betrieb und die Absicherung von...

mehr

Geschäftsführung Bosch Power Tools

Henk Becker folgt Henning von Boxberg

Henk Becker (51) wird zum Januar 2019 Vorsitzender der Geschäftsführung von Robert Bosch Power Tools. Er folgt damit Henning von Boxberg (47) nach, der zum selben Zeitpunkt den Vorsitz der...

mehr