Marktzahlen

Glas AT: Umsatzzuwachs

Im Jahr 2021 für Bauglas 16% mehr Umsatzwachstum

In Österreich wurde die coronabedingte Delle aus dem Jahr 2020 am Markt für Bauglas bereits im Folgejahr wieder ausgeglichen. Laut aktuelle Studie von Branchenradar erhöhten sich in Österreich im Jahr 2021 die Herstellererlöse für Bauglas um 11,3 Prozent gegenüber Vorjahr auf rund 371 Millionen Euro. Zuwächse gab es insbesondere bei Isolierglas. Der Umsatz stieg um 16,2 Prozent gegenüber Vorjahr auf etwas über 228 Millionen Euro.

Mit Sicherheitsgläsern (ESG + VSG exkl. Sicherheitsgläser in ISO) wurde um rund vier Prozent mehr umgesetzt. Das Wachstum war in allen Produktgruppen nachfragegetrieben, wenngleich auch steigende Preise zur deutlichen Umsatzausweitung beitrugen. Im Durchschnitt stieg der Preis für Isolierglas um knapp sechs Prozent und für Sicherheitsgläser um rund zwei Prozent gegenüber Vorjahr.


Thematisch passende Artikel:

Absatz Bauglas gestiegen

Österreich: 2019 um 2,1% mehr Herstellererlöse

Der Markt für Bauglas stieg in Österreich im Jahr 2019. Laut einer Marktstudie von Branchenradar wuchsen im vergangenen Jahr die Herstellererlöse insgesamt um 2,1 Prozent gegenüber Vorjahr auf...

mehr

Bauglas rückläufig

Österreich: minus 3,6% Herstellererlöse

Aufgrund von Bauverzögerungen im Nicht-Wohnbau entwickelte sich in Österreich der Markt für Bauglas im Jahr 2020 rückläufig. Davon besonders betroffen waren Sicherheitsgläser, zeigen aktuelle...

mehr

Österreich hat Zuwachs bei Sicherheitsglas

Der Markt für Bauglas wuchs in Österreich im Jahr 2016 signifikant. Die Erlöse stiegen um knapp vier Prozent. Bereits knapp zwei Drittel der Nachfrage nach Isolierglas entfielen auf...

mehr

Absatzanstieg Türbeschläge

Österreich: Herstellererlöse um 3,6 Prozent höher

Der Markt für Türbeschläge wuchs in Österreich im vergangenen Jahr signifikant. Die stärksten Zuwächse gab es bei Panikverschlüssen sowie bei Beschlägen für Innentüren, Haustüren und...

mehr

VHF in Österreich rückläufig

Der Markt für Vorgehängte hinterlüftete Fassaden (VHF) sank in Österreich im Jahr 2015 um rund zwei Prozent gegenüber dem Vorjahr. Faserzement und Metall entwickelten sich stabiler als HPL, wie...

mehr